Interview mit einem "Staatsmeister"
"Zu gewinnen war ein unfassbares Gefühl"

Stefanie Oberauer macht in der Firma Fischerleitner einer Ausbildung zur Karosseriebautechnikerin. Für die LehrlingsRundschau hat sie ihren Kollegen Philip Caluori aus Eberschwang interviewt. Er hat 2017 den Bundeslehrlingswettbewerb der Karissereibautechniker  in Mattersburg gegen 16 Konkurrenten aus allen neunen Bundesländern gewonnen. 

Warum wolltest du beim Lehrlingswettbewerb mitmachen?
Caluori. Weil es für mich interessant war, mich mit anderen zu messen und zu sehen, wo ich mit meiner Leistung stehe.

Was musstet ihr machen?
Im Finale galt es einen sogenannten „Federdom“ zu fertigen. Dieses Konstruktionselement für selbsttragende Karosserien stellt handwerklich eine sehr schwierige Aufgaben in unserer Branche dar. Darüber hinaus mussten wir verschiedene Reparatur- und Lackierarbeiten durchführen.

Hat es Spaß gemacht?
Ja sehr. Es zwar zwar sehr anstrengend, aber zugleich auch lustig.

Und wie war es zu gewinnen?
Das war einfach unfassbar. Ich würde jederzeit wieder mitmachen.  

Wie sieht dein zukünftiger Berufsplan aus?
Im Herbst bin ich mit der Matura fertig. Im Frühjahr mache ich die Karosseriebaumeisterschule,
anschließend starte ich mein Karosseriebaustudium in Hamburg.

Autor:

Stefanie Lehrlingsredakteurin Ried aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.