LehrlingsRundschau 2019

Beiträge zum Thema LehrlingsRundschau 2019

Evelyn Kern aus Asten holte sich gemeinsam mit Tochter Larissa ihren Gewinn ab.

LehrlingsRundschau Gewinnspiel
Astnerin gewinnt 1.500 Euro-Sparbuch-Gutschein

Evelyn Kern aus Asten hat im vergangen Jahr am Gewinnspiel der LehrlingsRundschau teilgenommen – nun hat sie sich, als glückliche Gewinnerin, ihren Preis bei der BezirksRundschau Enns abholen dürfen. ASTEN. Über den 1.500 Euro-Gutschein von der Raiffeisenbank freute sich die Astnerin gemeinsam mit ihrer Tochter Larissa. Wir gratulieren der glücklichen Gewinnerin!

  • Enns
  • Michael Losbichler
Anzeige

Von Trafostationen bis Rechenzentren
Klampfer bietet alle Leistungen aus einer Hand

G. Klampfer Elektroanlagen steht für umfassende Gesamtdienstleistungen aus einer Hand. Das Unternehmen hat sich besonders auf Elektro- und Haustechnikanlagen für Industrie und Handel spezialisiert. Von der Beratung bis zur Umsetzung werden unsere Kunden auf der ganzen Welt zum Erfolg begleitet. Ein großes internationales Team, das sich durch zielorientierte Lösungskompetenz und langjährige Erfahrung auszeichnet, sorgt dafür, dass die Kunden von transparenten Prozessabläufen und absoluter...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Petra Schmied
  2

Lehrgang beim BFI
Es ist nie zu spät für eine Ausbildung

Die 37-jährige Petra Schmied aus Lochen entschied sich nach 14 Jahren in einer Produktionsfirma für einen bedeutenden Schritt in ihrem Leben: Sie startete den Lehrgang zur Betriebslogistikkauffrau beim BFI Braunau. LOCHEN (gwz). "In meinem Leben ist viel passiert und dann stand die Entscheidung da: Wie mache ich jetzt weiter? Nachdem ich keine Ausbildung hatte, dachte ich mir: Dann lieber jetzt noch eine", so Schmied. Bevor sie mit der Ausbildung begann, nahm sie an einer sechswöchigen...

  • Braunau
  • Gwendolin Zelenka
  3

Hans Haslinger
Vom Lehrling zum Technischen Leiter von sechs Standorten

FREINBERG (juk). Hans Haslinger hat seine Karriere mit einer Kfz-Mechaniker-Lehre begonnen und sich schon immer für Nutzfahrzeuge interessiert. Heute ist er technischer Leiter für Nutzfahrzeuge von sechs Mercedes-Hirschvogel Standorten in Bayern mit knapp 130 Mitarbeitern im Bereich LKW. Wollten Sie schon immer Mechaniker lernen? Mechaniker war mein Traumberuf. Schon als Kind habe ich alles zerlegt, um es zu verstehen. Die Lehre bei Mercedes-Resch und Mercedes-Luger in Schärding war für...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Anzeige
Am Wirtschaftsstandort Lenzing werden 50 junge Leute für Lehrstellen in verschiedenen Berufen gesucht.

Bildungszentrum
Eine Lehre am Standort Lenzing

Starker Praxisbezug, tolles Team und ein Unternehmen, mit dem sich junge Leute identifizieren können. LENZING. Das Bildungszentrum Lenzing (BZL) ermöglicht eine Ausbildung, die Lehrlinge persönlich wie auch beruflich stärkt. Dieser Weg ist geprägt von steigendem Selbstvertrauen, Selbstverantwortung und Wachstum. Das BZL begleitet seine Lehrlinge von der Aufnahme bis hin zur Abschlussprüfung im Alter von 15 bis 19 Jahren. Sie entwickeln sich in diesen Jahren zu verantwortungsvollen Menschen....

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Sophie Grüblbauer hat große Freude an ihrem Lehrberuf Konstrukteurin. Im Bild arbeitet sie an einem 3D-Modell.

Lehrlingsredaktion
Konstruktion fasziniert

Sophie Grüblbauer berichtet über ihren interessanten Lehrberuf als Konstrukteurin bei Peneder. ATZBACH. Viele denken, eine Lehre sei nichts Besonderes – falsch gedacht! Ich bin Konstruktionslehrling mit Schwerpunkt Metallbautechnik bei der Firma Peneder Bau-Elemente GmbH im zweiten Lehrjahr und habe mich für diesen Beruf entschieden, weil er interessant ist und mich Technik immer schon fasziniert hat. Meine Aufgabe ist es, Brandschutzprodukte zu konstruieren. Das Zeichnen in den...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Anzeige
Mehr als 200 junge Menschen sind aktuell bei STIWA in Ausbildung – nach ihrer Lehre stehen ihnen im Unternehmen alle Karrieremöglichkeiten offen.

Industrieausbilder
High-Tech-Lehre bei STIWA

Die STIWA Group baut die Lehrausbildung weiter aus und lädt zum Tag der offenen Lehrwerkstätte. OÖ ist der größte Industriestandort Österreichs, eine Ausbildung im High-Tech-Bereich bietet hier besonders gute Karrierechancen. In welche Richtung es beruflich einmal gehen soll, ist daher eine ganz wesentliche Entscheidung und sollte gut überlegt werden! Interessiert mich das? Will ich das? Kann ich das? Um das herauszufinden, unterstützt STIWA alle Jugendlichen und ihre Eltern mit...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Lenzing-Lehrlinge und Ausbildner beim Fünf-Brücken-Lauf. Nicht die Zeit, sondern die gute Sache stand im Vordergrund.

Fünf-Brücken-Lauf
Lenzing-Lehrlinge liefen für sauberes Wasser

LENZING. Beim diesjährigen Fünf-Brücken-Lauf in Laakirchen-Steyrermühl (Bezirk Gmunden) stellten sich die Lehrlinge der Lenzing AG in den Dienst der guten Sache. Der Reingewinn dieser Benefizveranstaltung wird für Brunnenbauprojekte in Kambodscha gespendet. Die Lenzing-Lehrlinge traten bei dem Lauf über zehn Kilometer in 5er-Staffelteams an. Die Ausbildner liefen jeweils die gesamte Distanz allein. „Natürlich entwickelte sich dabei auch ein interner Konkurrenzkampf Lehrlinge gegen Ausbildner“,...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Landesinnungsmeister Martin Greiner wirbt für die Lehrberufe der "Profis am Werk".

Lehre im Bauhilfsgewerbe
Jungprofis sind begehrt wie noch nie

In die Lehrlingsoffensive gehen die „Profis am Werk“ der Wirtschaftskammer Oberösterreich. Sie bieten jungen Mädchen und Burschen im Bauhilfsgewerbe eine Top-Ausbildung mit attraktiven Verdienstmöglichkeiten inklusive Jobgarantie. OÖ. Die Profis im Bauhilfsgewerbe sind Spezialisten auf ihrem Gebiet und junge Menschen, die eine Lehre starten, in dieser Branche überaus begehrt, erklärt Landesinnungsmeister Martin Greiner: „Wir ‚Profis am Werk‘ bieten absolut zukunftssichere Ausbildungsplätze...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Zahlreiche Perspektiven und Karrierechanchen: Der Beruf des Malers ist kreativ und zukunftssicher.
  4

Lehrberuf Maler
So wird die Zukunft bunt

Der Beruf des Malers und Beschichtungstechnikers bringt Farbe und Abwechslung ins Leben. Einen Einblick in den Beruf bietet der Brillux-Showtruck, der am 22. und 23. November 2019 in Ried Station macht. BEZIRK. Jede Menge Kreativität, viel Abwechslung und Kontakt zu Menschen: Wer sich für den Beruf des Malers und Beschichtungstechnikers entscheidet, bringt im wahrsten Sinne des Wortes Farbe in sein Leben. Maler sind wahre Raumgestalter und verleihen einem Raum oder Gebäuden vom Boden bis zur...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
Die LehrlingsRedakteure Martin, Marlene, Lukas und Anja unterstützten heuer die Grieskirchner Redaktion.
  5

LehrlingsRundschau
Lehrlinge schreiben für die BezirksRundschau Grieskirchen & Eferding 2019

Vier LehrlingsRedakteure schrieben an der Sonderausgabe, der LehrlingsRundschau, diesen Herbst wieder mit. GRIESKIRCHEN, EFERDING (jmi). Die BezirksRundschau verlässt sich nicht nur auf die Schreibkraft ihrer fleißigen Redakteure. Neben den Regionauten sind auch die LehrlingsRedakteure nicht mehr wegzudenken. Ihre große Gelegenheit haben sie in dieser Ausgabe gefunden: Bereits zum vierten Mal erscheint die LehrlingsRundschau. Das Besondere daran ist, dass Lehrlinge aus der Region diese...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Typische Wunschberufe für Burschen finden sichvor allem im Metall- und Holzbereich. Die Mädchen lockt vor allem der Einzelhandel und das Büro.

Lehrlinge gesucht
Attraktiv werden für die Jungen mit Employer-Branding

Fachkräfte werden mehr denn je gesucht: Experten von AMS Grieskirchen und Eferding sowie WKO plädieren für gutes Employer-Branding um die Lehre attraktiver zu machen. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING (jmi). Das Unwort „Fachkräftemangel“ bleibt in aller Munde, Unternehmen in der Region kämpfen um Nachwuchs. Durch dieses Ungleichgewicht – zu viele offene Lehrstellen, zu wenige Lehrlinge – kommt es immer mehr auf Employer-Branding an. Darunter versteht man Maßnahmen, ein Unternehmen als...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Robert Machtlinger begann selbst als Lehrling und ist seit 2014 CEO des Flugzeugteilbauers FACC.
  4

FACC-Chef Robert Machtlinger
"Braucht die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen"

FACC-Chef Robert Machtlinger spricht im BezirksRundschau-Interview über die Zukunft der Luftfahrt, Flugtaxis, den Fachkräftemangel und was ein guter Lehrling mitbringen muss. Der Innviertler schaffte selbst den Sprung vom Lehrling zum CEO eines der weltweit größten Flugzeugteilzulieferers. BezirksRundschau: Die Luftfahrtbranche boomt seit Jahren. Wo sind die Grenzen des Wachstums – wann ist der Plafond erreicht? Machtlinger: Es gibt Verschiebungen im Wachstum. Die Flugzeugindustrie...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Wer sich für Luftfahrt interessiert, den erwartet bei RO-RA Aviation Systems ein spannender Arbeitsplatz.

Lehrlingsredaktion
Bauteile für die Luftfahrt

Die RO-RA Aviation Systems GmbH setzt innovative Trends und sorgt für sichere Flugbedingungen. SCHÖRFLING. RO-RA Aviation Systems GmbH fertigt Präzisionsbauteile für die Luftfahrt-industrie. Die Produkte des innovativen Unternehmens findet man beispielsweise in der Verbindung von Rumpf und Flugzeugkabine, im Flügel, in den Tragwerken oder in den Triebwerken. Der Schwerpunkt der Entwicklungen liegt auf gewichtsreduzierender und intelligenter Konstruktion unter Einsatz innovativer Materialien...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Erfolge entschädigen Jonas Lohninger (l.), im Bild mit Mathias Mair, für das schweißtreibende Training.

Lehrlingsredaktion
Rudern – mehr als nur ein Sport

Jonas Lohninger verbringt fast seine ganze Freizeit im Ruderverein. SEEWALCHEN. Rudern gilt bei vielen als monotone Sportart, die noch dazu nicht sehr bekannt ist. Dabei kann der Rudersport auf eine lange Tradition zurückblicken. Ich selbst betreibe ihn mittlerweile seit sieben Jahren und konnte schon einige schöne Erfolge verbuchen. Doch ohne hartes Training und Disziplin wären diese nicht möglich gewesen. Im Sommer trainiere ich mit meinen Kollegen vom Ruderverein Seewalchen sieben- bis...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Posieren fürs Titelfoto hieß es für die Lehrlingsredakteure Siegfried Riener, Viktoria Hartl, Elisabeth Schwarz und Michael Rumpl beim Fotoshooting fürs Titelfoto – nicht im Bild ist Valentin Köstler.
  7

LehrlingsRundschau 2019
Das sind Schärding Lehrlingsredakteure

BEZIRK SCHÄRDING (juk). Von Lehrlingen für Lehrlinge geschrieben – das ist die Philosophie, die hinter der LehrlingsRundschau 2019 steckt. Hunderte Lehrlinge lassen sich in den Unternehmen des Bezirkes zu den Fachkräften von morgen ausbilden. Dort erwerben sie mit viel Einsatz und Fleiß alles, was sie für ihren Lehrberuf wissen und können müssen. Fünf von ihnen haben in den vergangenen Wochen einen Blick über den Tellerrand des eigenen Berufes gewagt. Sie haben ihr Tätigkeitsfeld für einige...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Theresa Einböck engagiert sich als ALPHA-Lesecoach
  3

Raiffeisenbank Region Schärding
Vom Bankschalter in den Sozialmarkt

Mit Freude und Nachhaltigkeit für die Menschen in der Region zeigt Raiffeisen Verantwortung. SCHÄRDING. Die Raiffeisenbank Region Schärding setzt im sozialen Bereich auf eine Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz. Den Mitarbeitern wird dabei die Chance geboten, verschiedene Bereiche des Roten Kreuzes kennenzulernen. Auch heuer absolvieren wieder engagierte Mitarbeiter viele ehrenamtliche Stunden im Dienste des Roten Kreuzes. Zwei davon sind Bettina Friedl und Theresa Einböck. Bettina Friedl...

  • Schärding
  • Michael Rumpl
Michelle hat neben der Arbeit auch schon einige Städte in der Nähe von Cordoba (Spanien) besichtigt.
  5

Frauscher Lehrlinge
Für gute Noten geht´s ins Ausland

Frauscher stellte heuer Prämiensystem um: Lehrlinge dürfen für gute Berufsschulnoten ins Ausland. ST. MARIENKIRCHEN, CÒRDOBA. Für vier bis sechs Wochen ins Ausland: Das wird für drei Lehrlinge der Frauscher Sensortechnik GmbH in St. Marienkirchen gerade Realität. Seit Herbst 2019 bietet die Firma erstmalig ein Auslandspraktikum. Das haben sich die Lehrlinge auch verdient: Denn nur jene, die zweimal in Folge in der Berufsschule eine Auszeichnung bekommen haben, erhalten diese einzigartige...

  • Schärding
  • Elisabeth Schwarz
Licht und Schatten, Hintergrund und Platzierung des Motives sind für ein gelungenes Foto entscheidend.
  2

Tipps für Fotobegeisterte
Ein Motiv richtig in Szene setzen

BEZIRK (valk). Heute werden mehr Fotos denn je gemacht. Damit ein Motiv auch spannend wirkt, sollte man auf einige Dinge achten. Die Wahl der Perspektive auf ein Motiv kann oft entscheidend sein. In den meisten Fällen wird aus Augenhöhe fotografiert. Ein Wechsel von der Augenhöhe in die Hocke wirkt sich nicht selten äußerst positiv auf das Endergebnis aus. Dies lässt sich noch steigern indem man die Kamera oder das Smartphone auf dem Boden platziert. Gegenteiliges wirkt ebenfalls. Licht und...

  • Schärding
  • Valentin Köstler
Marvin Roither (18) und Petra Mittermair, Ausbildungsleiterin bei Böllhoff Elasmo Systems in Schörfling.
 1

Rotkreuz-Lehrgang
Sozialkompetenz und humanitäre Werte lernen

Marvin Roither war vom Rotkreuz-Lehrgang "Soziale Kompetenz – humanitäre Werte" begeistert. BEZIRK VÖCKLABRUCK (ju). "Die Teilnahme hat mir persönlich sehr viel gebracht. Ich kann den Lehrgang nur jedem weiterempfehlen", sagt Marvin Roither (18) aus St. Georgen. Der Metalltechnik/Werkzeugbautechnik-Lehrling war einer der ersten Jugendlichen im Bezirk, die am Rotkreuz-Lehrgang "Soziale Kompetenz – humanitäre Werte" teilgenommen haben. Sein Lehrbetrieb, die Böllhoff Elasmo Systems GmbH aus...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Valentin, Martin, Simon und Florian, Lehrlinge bei Metall-Auer, diskutieren mit Chef Erich Auer (re.) über die neue Firmensoftware Core.
 1   13

Metall-Auer
Mehr Vernetzung und Kommunikation durch Core

Metall-Auer führte im Juli neue Kommunikationsplattform namens "Core" ein. WERNSTEIN (valk). Fotos von Baustellen, die neuesten Firmeninfos oder den Speiseplan nachschauen. Das Familienunternehmen Metall-Auer führte Anfang Juli ein unternehmensinternes Kommunikations- und Informationssystem mit dem Namen „Core“ ein. Der Begriff kommt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie Kern. Ziel der Online-Plattform ist eine bessere, schnellere und für jeden Mitarbeiter einfacher zugängliche...

  • Schärding
  • Valentin Köstler
Nicole Danninger und Daniela Berger im BerufsInfoZentrum (BIZ) vom AMS Ried.
  2

AMS Ried
Viele Wege führen zur Lehre

Aktuell stehen im Bezirk Ried etwa 50 Lehrstellensuchende 190 offenen Stellen gegenüber. BEZIRK RIED (schi). Ständiges Unternehmenswachstum und immer weniger Jugendliche, die eine Lehre machen wollen, sind nur zwei Gründe, warum Firmen schwer Lehrlinge finden – egal in welcher Sparte. "Jeder sucht Lehrlinge, egal ob großes Unternehmen oder Familienbetrieb. Nicht umsonst sind derzeit etwa 190 offene Lehrstellen verfügbar", wissen Daniela Berger und Nicole Danninger vom AMS Ried. Die meisten...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Ob für technisch Interessierte oder Kontaktfreudige, Organisations-Genies oder Zahlentiger – eine Lehre ist bunt wie das Leben!

LehrlingsRundschau
So bunt wie das Leben – die Lehre

Studium oder doch eine Lehre? Hier sind neun gute Gründe, die für eine Lehre sprechen. BEZIRK RIED (schi). 108 Lehrberufe gibt es im Bezirk Ried. Für technisch Interessierte oder für Kontaktfreudige, für Organisations-Genies oder Zahlentiger, für Geschickte oder Kraftvolle, für Allwettertypen oder „Büropflanzen".  Einkommen statt Taschengeld: Ab deinem ersten Ausbildungstag als Lehrling bekommst du Lohn oder Gehalt. Du verdienst dein eigenes Geld, das du selbst für deine Wünsche ausgeben...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Der Maurer wird künftig Hochbauer genannt. Die Lehrzeit und die Ausbildung bleiben gleich.

Neue Lehrberufe
Die Lehre wird moderner

Jedes Jahr werden die Ausbildungsverordnungen einiger der etwa 200 Lehrberufe in Österreich überarbeitet und angepasst. Um den Ansprüchen des Arbeitsmarktes gerecht zu werden, entstehen dabei laufend neue Lehrberufe. OÖ. "Es dauert etwa ein bis zwei Jahre, bis neue Lehrberufe verordnet werden. Die Lehre dauert dann weitere drei oder vier Jahre. Man muss also lange auf die fertig ausgebildete Fachkraft warten", weiß Armin Stumptner, Lehrlingsexperte der WKOÖ. Damit die dringend gebrauchten...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.