Grüne Gemeindegruppe für Ort

Veronika Hintermair, Maria Buchmayr, Daniel Büchl, Josef Standhartinger, Mira Standhartinger, Maria Wageneder, Michaela Heinisch.
  • Veronika Hintermair, Maria Buchmayr, Daniel Büchl, Josef Standhartinger, Mira Standhartinger, Maria Wageneder, Michaela Heinisch.
  • Foto: Grüne OÖ
  • hochgeladen von Linda Lenzenweger

ORT/INNKREIS. Rund vier Monate vor der Gemeinderatswahl am 27. September hat sich nach Taiskirchen (Bericht siehe hier) nun auch in Ort im Innkreis eine Grüne Gemeindegruppe formiert. Zum Team gehören sieben engagierte Orter, unter ihnen Daniel Büchl sowie Mira und Josef Standhartinger. "Die Zeit ist reif, um in Ort im Innkreis Verantwortung zu übernehmen und für eine Umwelt zu sorgen, die auch für unsere Kinder lebenswert ist. Wir stehen für gesunde Bienen, biologische regionale Lebensmittel, Alternativen in der Medizin, ökologisches Bauen, die Bedürfnisse unserer Kinder und für ein Miteinander im Konsens. Um alle diese Vorhaben zu erreichen, sind wir in unserem drei Generationen umfassenden Team gut aufgestellt", sagt Josef Standhartinger.

Knapp 2000 Wahlberechtigten steht 2015 in Ort erstmals eine Gründe Alternative zur Wahl – die bereits achte im Bezirk Ried. "Ein neuer grüner Ort im Innviertel – mitgestalten statt zuschauen ist die Devise", betont Bezirkssprecherin Veronika HIntermaier. Und auch Landesgeschäftsführerin Michaela Heinisch freut sich über den steigenden Zuspruch. "In allen Regionen Oberösterreichs wollen immer mehr Menschen die Grünen nicht nur unterstützen, sondern aktiv bei uns mitarbeiten." Weitere Gemeindegruppen sind im Entstehen, bis zum Herbst sollen es zumindest 120 werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen