Alles zum Thema Michaela Heinisch

Beiträge zum Thema Michaela Heinisch

Politik
Werner Haas, Michael Reichhardt, Francoise Hinterdorfer, Ulrike Bart, Gerda Reimann-Dorninger, Michaela Heinisch.

Neuer Vorstand bei den Grünen Enns

ENNS. Letzte Woche wurden bei der Vorstandswahl der Grünen die Rollen neu verteilt. Die Sprecherrolle wechselt nun von Wolfgang Heinisch zu Stadtrat Michael Reichhardt. Als Sprecher-Stellvertreterin wird Fraktionsobfrau Gerda Reimannn-Dorninger ein weiteres Mal bestätigt. Für die Finanzen übernimmt Werner Haas Verantwortung, seine Stellvertreterin ist Ulrike Bart. Als bewährte Schriftführerin geht Francoise Hinterdorfer in die neue Vorstandsperiode, Stellvertreterin ist Michaela Heinisch....

  • 23.03.17
Lokales

Fairtrade Bananen Challenge am Ennser Hauptplatz

Die Mitglieder des Ennser Arbeitskreises Fairtradeverteilten 200 fair gehandelte Bananen am Hauptplatz. ENNS. Die Banane ist das meistkonsumierte Frischobst der Erde, doch ungerechte Löhne prägen den Alltag von Beschäftigten auf Plantagen und Kleinbauernfamilien. Im Zuge der Fairtrade Bananen Challenge kann sich jeder und jede für den Handel mit FAIRTRADE-Bananen stark machen. Die Stadtgemeinde Enns beteiligte sich bereits an dieser Aktion und verteilte 200 fair gehandelte Bananen an die Ennser...

  • 17.11.16
Freizeit

Sommerkino im Schloss Ennsegg

ENNS. Das stimmungsvolle Ambiente im Schlossgraben zwischen dem Restaurant La Tavola und der Wein- und Tapas-Bar Piazzello, beide geführt von Gabi und Markus Holley, bietet heuer den Rahmen für das erste Sommerkino der Grünen Enns. Am Donnerstag, 14. Juli, wird die Komödie „Männer al dente“ gezeigt. Der Film beginnt um 21.30 Uhr, Einlass ist ab 20 Uhr. Der Eintritt beträgt 10 Euro inklusive Begrüßungsgetränk Karten sind im Vorverkauf erhältlich bei den Grünen Enns (Tel. 0699 19447124, E-Mail:...

  • 04.07.16
Lokales
Michaela Heinisch im Botanischen Garten, einem ihrer Lieblingsplätze in Linz, wo sie Kraft tanken kann.

Ziel: 100.000 Stimmen

Michaela Heinisch tritt für die Grünen Linz-Land am 27. September als Spitzenkandidatin an. BezirksRundschau: Mit welchen Erwartungen gehen Sie in die Landtagswahl? Heinisch: Ich habe die Erwartung, dass wir dazugewinnen werden. Wir möchten einen deutlichen Auftrag der Wähler bekommen, um die erfolgreiche Arbeit fortsetzen zu können. Unser Ziel: 100.000 Stimmen, das entspricht etwa zwölf Prozent. Ich bin zuversichtlich, dass das möglich ist. Ein Thema, das derzeit alle bewegt, ist die...

  • 13.09.15
Politik
Zwei Grüne-Bürgermeisterkandidatinnen fürs Innviertel: Eleonora Ries aus Mattighofen und Martina Schröckelsberger aus Tumeltsham.

Grüne Bürgermeisterkandidatinnen: "Wollen Paroli bieten"

In 19 Innviertler Gemeinden stellen sich die Grünen heuer zur Wahl. In fünf schicken sie sogar einen Bürgermeisterkandidaten ins Rennen. INNVIERTEL (lenz). Oberösterreichweit erhofft sich Landessprecherin Maria Buchmayr, die Marke von 100.000 Stimmen zu knacken – je nach Wahlbeteiligung wären das rund zwölf Prozent. Stimmen holen wolle man vor allem bei den Frauen. "Frauen haben am männlich dominierten Arbeitsmarkt nach wie vor das Nachsehen. Das sehen wir nicht mehr ein", betont Buchmayr. Vor...

  • 07.09.15
Politik
Bürgermeisterkandidatin Dagmar Engl (Mitte) mit Michaela Heinisch und Landessprecherin Maria Buchmayr (re.).
2 Bilder

Engl: "Will anderes Klima in der Kommunalpolitik"

BEZIRK, KATSDORF (up). "Auf Gemeindeebene wird viel entschieden, das Frauen betrifft. Kinderbetreuung, Pflege, regionale Nahversorgung und sichere Verkehrswege sind da nur einige Schlagworte. Während die Mehrheit der Bevölkerung weiblich ist, sind Frauen in den Gemeinderäten mit nur 25 Prozent vertreten. Und in 442 Gemeinden gibt es gerade mal 34 Bürgermeisterinnen", weiß die Grüne Landesgeschäftsführerin und Ennser Gemeinderätin Michaela Heinisch. In Katsdorf will Dagmar Engl dies ändern: Sie...

  • 01.09.15
Politik
Veronika Hintermair, Maria Buchmayr, Daniel Büchl, Josef Standhartinger, Mira Standhartinger, Maria Wageneder, Michaela Heinisch.

Grüne Gemeindegruppe für Ort

ORT/INNKREIS. Rund vier Monate vor der Gemeinderatswahl am 27. September hat sich nach Taiskirchen (Bericht siehe hier) nun auch in Ort im Innkreis eine Grüne Gemeindegruppe formiert. Zum Team gehören sieben engagierte Orter, unter ihnen Daniel Büchl sowie Mira und Josef Standhartinger. "Die Zeit ist reif, um in Ort im Innkreis Verantwortung zu übernehmen und für eine Umwelt zu sorgen, die auch für unsere Kinder lebenswert ist. Wir stehen für gesunde Bienen, biologische regionale Lebensmittel,...

  • 02.06.15
Politik
Die "neuen" Grünen aus den Gemeinden Ottnang und Ungenach mit Landessprecherin Maria Buchmayr (vorne rechts), Bezirkssprecherin Claudia Hauschildt-Buschberger (hinten rechts) und Michaela Heinisch (vorne Mitte), Landesgeschäftsführerin OÖ.

Grüne im Bezirk wachsen weiter

In Ottnang und Ungenach gibt es jetzt neue Gemeindegruppen. BEZIRK. Neben Ottnang und Ungenach wurden im Landesvorstand auch noch Freistadt und Bad Hall einstimmig bei den Grünen Oberösterreich aufgenommen. Damit sind rund ein Jahr vor den Gemeinderats- und Landtagswahlen 103 Gemeindegruppen für die Grünen aktiv. Sprecher der Grünen Gemeindegruppe Ungenach ist Gerhard Moritz (37), IT-Koordinator bei Lenzing Technik. Als Sprecher in Ottnang fungiert Manfred Kastner (58), Pensionist und...

  • 26.11.14
Politik
Landesgeschäftsführerin Michaela Heinisch und Landessprecherin Maria Buchmayr begrüßen die neue Grüne Gemeindegruppe Bad Hall. V.L.n.R:
Stefan Kaineder (Bezirkssprecher Steyr-Land), Michaela Heinisch (GF Grüne OÖ), Heidi Hubatka-Huber, Sarah Feigl, Klaus Wiesner, Maria Buchmayr (Landessprecherin Grüne OÖ)

Grüne wachsen weiter und begrüßen neue Grüne Gemeindegruppe Bad Hall

BAD HALL. Grüne freuen sich über neue Gemeindegruppe Bad Hall – Klares Ziel der Grünen OÖ, mit immer mehr Gemeindegruppen in den Regionen noch stärker sichtbar zu werden, um bei den Landtags- und Gemeinderatswahlen 2015 ganz klar zuzulegen Im Grünen Landesvorstand wurden jetzt mit Bad Hall, Freistadt, Ottnang und Ungenach wieder vier neue Gemeindegruppen bei den Grünen Oberösterreich einstimmig aufgenommen: Damit sind nun knapp ein Jahr vor den Gemeinderats- und Landtagswahlen 2015 bereits 103...

  • 26.11.14
Politik
Die Grünen Linz-Land wählten einen neuen Vorstand: Sven Schwerer, Bezirkssprecherin Karin Chalupar, Fritz Hummer, Ike Okafor, Landesgeschäftsführerin der Grünen OÖ Michaela Heinisch, Ernst Samide, Hans Schwerer, Gabriela Schönberger (v.l.).

Grüne wählten neuen Vorstand

BEZIRK (red). Die Grünen Linz-Land wählten im Zuge der Bezirksversammlung im Alten Rathaus in Linz einen neuen Vorstand. Dabei wurde Karin Chalupar (Neuhofen/Krems) einstimmig als Grüne Bezirkssprecherin bestätigt, ihr neuer Stellvertreter ist Sven Schwerer (Leonding). Als Finanzreferent steht ihnen künftig Hans Schwerer (Pasching) zur Seite, sein Stellvertreter ist Fritz Hummer (Hörsching). Schriftführerin bzw. Schriftführerin-Stellvertreter bleiben Gabriela Schönberger (St. Florian) bzw....

  • 26.11.13
Lokales

Fraktionsobfrau-Wechsel bei den Grünen Enns

Gerda Reimann-Dorninger löst Michaela Heinisch als Fraktionsobfrau der Grünen Enns ab. ENNS (red). Gerda Reimann-Dorninger, Ernährungswissenschafterin, ist neue Fraktionsobfrau der Grünen Enns. Sie kam durch ihr Engagement für den Radweg in Kristein, der inzwischen Realität geworden ist, zu den Grünen Enns. Seit Ende 2010 ist sie Teil deren vierköpfiger Gemeinderatsfraktion. Ihre politischen Schwerpunkte sind breit gestreut – von Wirtschaft über gesunde, schadstofffreie Lebensmittel bis hin zu...

  • 08.11.13
Politik
Die drei grünen Gemeinderäte wählten in der Gemeinderatssitzung vom 31. Jänner die grüne Stadträtin Maria Haberpointner-Schlagnitweit ab.
7 Bilder

Grüne Gemeinderäte wählen Stadträtin ab

LEONDING (mig). In der Leondinger Gemeinderatssitzung am 31. Jänner 2013 wählten die drei Grünen Gemeinderäte Lukas Dorn-Fussenegger, Andreas Kubouschek, Ernst Mairinger und Ersatzmitglied Anna Dorn-Fussenegger die Grüne Stadträtin Maria Haberpointner-Schlagnitweit ab. Nachfolger ist Ernst Mairinger. 25 Leute, die sich als Vertreter der Grünen Basis Leonding bezeichnen, kamen in die Sitzung und plädierten gegen die Abwahl. Deren Sprecher Sven Schwerer meint: "Alle, auch Landesrat Rudi...

  • 06.02.13
  •  1