Alles zum Thema Maria Wageneder

Beiträge zum Thema Maria Wageneder

Leute

Goldenes Ehrenzeichen des Landes OÖ

LINZ, RIED. Das „Goldene Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich“ verlieh Landeshauptmann Josef Pühringer unter anderem an Maria Wageneder aus Ried im Innkreis, Mitglied des OÖ. Landtages von 2003 bis 2015 (Grüne) sowie ehemaliges Mitglied des Gemeinderates der Stadtgemeinde Ried im Innkreis.

  • 20.12.16
Lokales
2 Bilder

Weiterhin volles Engagement für Frauen

Das Frauennetzwerk3 hat seit der Generalversammlung und Zehn-Jahresfeier einen neuen, altbewährten Vorstand. RIED. Bei der fünften Generalsversammlung des Frauennetzwerk3 wurde am 19. Oktober Maria Wageneder erneut zur Vereinsvorsitzenden gewählt. Ihr zur Seite stehen wie in den letzten Jahren die Vorstandsfrauen Gabriele Luschner, Anna Pucher, Angelika Podgorschek, Doris Streicher und Elisabeth Marschalek. Die Rechnungsprüfer Johann Szerva und Johanna Reiter vervollständigen das ehrenamtliche...

  • 27.10.15
Politik
Veronika Hintermair, Maria Buchmayr, Daniel Büchl, Josef Standhartinger, Mira Standhartinger, Maria Wageneder, Michaela Heinisch.

Grüne Gemeindegruppe für Ort

ORT/INNKREIS. Rund vier Monate vor der Gemeinderatswahl am 27. September hat sich nach Taiskirchen (Bericht siehe hier) nun auch in Ort im Innkreis eine Grüne Gemeindegruppe formiert. Zum Team gehören sieben engagierte Orter, unter ihnen Daniel Büchl sowie Mira und Josef Standhartinger. "Die Zeit ist reif, um in Ort im Innkreis Verantwortung zu übernehmen und für eine Umwelt zu sorgen, die auch für unsere Kinder lebenswert ist. Wir stehen für gesunde Bienen, biologische regionale Lebensmittel,...

  • 02.06.15
Politik
Initiatoren des Lern- und Gedenkortes: Zeitgeschichtler Gottfried Gansinger, Sieglinde Frohmann Leiterin der Kulturabteilung der Stadt Ried, Lehrer Andreas Hofinger.

Ort des Lernens & der Begegnung

In Gedenken an NS-Opfer: Haus am Roßmarkt 29 wurde in "Charlotte Taitl-Haus" benannt. RIED (lenz). Offiziell starb Charlotte Taitl am 16. Oktober 1944 an einer Lungenentzündung. In Wahrheit wurde sie ermordet. Die Riederin jüdischer Herkunft fiel einem der schlimmsten Verbrechen unserer Menschheit zum Opfer: dem Nationalsozialismus. Bis zu ihrer Verhaftung im Jänner 1944 wohnte sie im Haus Roßmarkt 29 in Ried im Innkreis. Am 7. Mai wurde dieses in Gedenken an die zahlreichen NS-Opfer in...

  • 26.05.15
Politik
Wolfgang Gruber, Brigitte Huber-Reiter, Daniela Frauscher, Veronika Hintermair, Maria Wageneder, Michaela Heinisch, Christoph Luckeneder, Renate Dobler. Nicht am Bild: Christoph Bleckenwegner

Hintermair folgt Wageneder als Grüne Bezirkssprecherin

BEZIRK. Bei der Bezirksversammlung der Grünen Ried und Schärding wurde ein neuer Bezirksvorstand gewählt. Veronika Hintermair aus Andorf folgt der Landtagsabgeordneten Maria Wageneder als Bezirkssprecherin nach. "Ich gebe Verantwortung ab, mit dem Wissen, dass sie hier auch in Zukunft in guten Händen liegt", kommentiert Wageneder ihren Schritt in die zweite Reihe. Als Hintermairs Stellvertreterin fungiert Daniela Frauscher, Gemeinderätin aus Obernberg am Inn. Zum Team gehören weitere sechs...

  • 05.03.15
Politik
Kostenlose und anonyme Beratung bietet das Frauennetzwerk3 in Ried im Innkreis, Schärding und Grieskirchen. Im Bild die Beraterinnen Eva Kapsammer und Gerlinde Zdralek.
4 Bilder

Gleiche Chancen für Mann & Frau

Seit zehn Jahren setzt sich das Frauennetzwerk3 für Chancengleichheit zwischen Mann und Frau ein. BEZIRK (lenz). Wahlrecht, gleiche Bildungschancen, Selbstbestimmung: Der Internationale Frauentag am 8. März erinnert alljährlich an das Ringen um Gleichberechtigung von Mann und Frau. 1911 wurde der erste Frauentag begangen – und noch heute ist die Forderung nach Chancengleichheit zwischen den Geschlechtern nicht erfüllt. Ein wesentlicher Aspekt ist die Einkommensschere. In Oberösterreich...

  • 05.03.15
Politik
Maria Wageneder ist bald nicht mehr Bezirkssprecherin der Grünen.
3 Bilder

Wageneder zieht Bilanz: "Ich wollte anderen Frauen immer Mut machen"

BEZIRK (kat). Am Freitag, 27. Februar 2015, wählen die Grünen in den Bezirken Ried und Schärding ihren gemeinsamen Bezirksvorstand. Klar ist: Es wird eine neue Sprecherin geben. Maria Wageneder, die im Herbst auch nicht mehr für den Landtag kandidieren wird, stellt sich nicht mehr zur Wahl. "Ich bleibe dem Bezirksvorstand erhalten, aber nicht mehr in der ersten Reihe", so Wageneder, die diese Funktion zehn Jahre inne hatte. Als ihre Nachfolgerin wird Veronika Hintermair aus Andorf...

  • 19.02.15
Politik

Wahlziel erreicht: Zwei Mandate für Grüne Pädagogen

BEZIRK. Mit einem Ergebnis von 22,87 Prozent im Bezirk Ried haben die Grünen PädagogInnen & kuli UG ihr Wahlziel bei den Personalvertretungswahlen der Landeslehrer erreicht. Mit einem Zuwachs von fünf Prozent konnte zudem ein zweites Mandat erreicht werden. Jutta Eichsteininger, Spitzenkandidatin der kuli UG (kritische und unabhängige LehrerInnen): "Wir freuen uns über diesen Stimmenzuwachs und werden uns bestmöglich für die Interessen der Kollegen einsetzen. Die Kompetenz der Lehrkräfte soll...

  • 16.12.14
Politik

Grüne über KTM-Haltestelle froh

BEZIRK. Wie die BezirksRundschau bereits informierte, soll das KTM-Werk in Mattighofen eine eigene Haltestelle bekommen. Das freut auch die Grünen in Oberösterreich. "Damit wird eine jahrelange grüne Forderung endlich umgesetzt", so Landtagsabgeordnete Maria Wageneder. Sie ist überzeugt, dass zukünftig viele Pendler statt des Autos die Bahn benützen werden. Erfreut zeigt sie sich auch über die Verbesserungen, die im Zuge der ÖBB-Fahrplanumstellung für das Jahr 2015 im Innviertel vorgesehen...

  • 21.11.14
Politik
Maria Wageneder tritt nicht mehr bei der Landtagswahl 2015 an.

2015: Maria Wageneder kandidiert nicht mehr

Die Grüne Landtagsabgeordnete Maria Wageneder will sich ihrer Familie widmen. BEZIRK. Die Grünen Oberösterreich haben ihre internen Vorwahlen für die Landtagswahl 2015 abgeschlossen. 18 Kandidaten stellen sich am 25. Oktober der Listenwahl. Wirft man dabei einen Blick auf den Wahlkreis Innviertel, fällt sofort auf, dass ein Name fehlt: der von Maria Wageneder. Die Landtagsabgeordnete hat sich nach reiflicher Überlegung entschlossen, nicht mehr zu kandidieren. "Ich bin jetzt 18 Jahre politisch...

  • 23.09.14
  •  1
Politik
12 Bilder

"Spange 3 verhindern": 300 Besucher am Koblstattfeld

RIED, NEUHOFEN. Zu einer Informationsveranstaltung zum Thema "Spange 3" lud der Verein Lebensraum Ried Süd-Neuhofen am Samstag, 20. September. Mehr als 300 Besucher folgten der Einladung aufs Koblstattfeld in der Eberschwangerstraße. Darunter auch Politprominenz: Landesrat Rudi Anschober, Nationalratsabgeordneter Elmar Podgorschek, Landtagsabgeordnete Maria Wageneder, die Vizebürgermeister Michael Steffan und Ernst Reiter, Sabine Steffan und Rudolf Holzinger waren vor Ort. Anschober versprach,...

  • 23.09.14
Politik

Grüne: Im Vergleich zu 2009 fast 50 Prozent mehr Stimmen

BEZIRK (kpr). Die Grünen des Bezirks Schärding sind mit dem Ausgang der EU-Wahl in den Gemeinden mehr als zufrieden: "Wir freuen uns über die großen Zugewinne", berichtet Bezirkssprecherin Maria Wageneder. "Im Bezirk Schärding erreichen wir Grüne im Vergleich zur EU-Wahl 2009 um fast fünfzig Prozent mehr Stimmen", fügt sie hinzu. Prozentuell die besten Ergebnisse erzielte die Partei in Suben, Zell an der Pram, Engelhartszell und Schärding. Wageneder ist sich sicher, dass die Kernthemen...

  • 27.05.14
Politik
Landtagsabgeordnete Maria Wageneder mit dem Kandidat für die EU-Wahlen, Bio-Bauer Thomas Waitz aus der Steiermark.

Grüne: Was auf's Teller kommt

Die Grünen: "In der EU-Landwirtschafts- und Lebensmittelpolitik werden jetzt die Weichen gestellt." BEZIRK (kat). "In der Landwirtschafts- und Lebensmittelpolitik der EU geht es um mehr als um gerade oder krumme Gurken. Dort wird bestimmt, was bei uns in den nächsten Jahren auf's Teller kommt. Auch deshalb ist es wichtig, zur EU-Wahl zu gehen", meint die Agrar- und Lebensmittelsprecherin der Grünen OÖ, Landtagsabgeordnete Maria Wageneder. Agrarförderungen, Gentechnik, Saatgutverordnung,...

  • 28.04.14
Wirtschaft
Landtagsabgeordnete Maria Wageneder (Obfrau Frauennetzwerk3), Gerlinde Zdralek (Leiterin Frauenberatungsstelle, Frauennetzwerk3), Andrea Eckerstorfer (Vorstand Frau in der Wirtschaft), Sieglinde Roitinger (Vorsitzende Frau in der Wirtschaft).

Familie und Beruf – ohne schlechtes Gewissen

RIED. "Kein schlechtes Gewissen im Job – ausreichend qualitätsvolle Kinderbetreuung im Bezirk Ried?" Unter diesem Titel laden Frau in der Wirtschaft Ried und der Verein Frauennetzwerk3 am Mittwoch, 2. April, zu einer Podiumsdiskussion. Als Experten sind Andrea Salhofer (Personalleiterin Firma Hartjes), Romana Steinmetz (Projektmanagerin Kompetenzzentrum Karenz und Karriere), Sabine Wölbl (Geschäftsführerin powerfrauen.com) und Erich Priewasser (Obmann Leaderregion Innviertel) geladen. Die...

  • 24.03.14
Politik
Veronika Hintermair, Maria Buchmayr und Maria Wageneder.

"Vielleicht werden jetzt auch mehr Männer motiviert"

Arbeitsmarkt, Kinderbetreuung, Zersiedelung und Öffis als Kernthemen bei Bezirkstour der Grünen. BEZIRK (kat). Seit etwa einem halben Jahr ist sie die Landessprecherin der Grünen Oberösterreich. Vergangene Woche machte die Landtagsabgeordnete Maria Buchmayr im Rahmen ihrer Bezirkstour jetzt auch in Ried Station. "Ich will wissen, was die Menschen bewegt. Diese Themen sollen schließlich die Grundlage für politische Arbeit sein", so Buchmayr. Neben der Arbeiterkammer- und der EU-Wahl steht für...

  • 10.02.14
Wirtschaft
Michael Cetinkan (Leiter der BFI-Produktionsschule Wels, links) und Johann Reindl-Schwaighofer (BFI-Regionalleiter) bei der Verleihung der Urkunde zum Klimabündnisbetrieb.
3 Bilder

Erstmals Produktionsschule als "Klimabündnisbetrieb"

WELS. Die BFI-Produktionsschule Wels erhielt von der Initiative Klimabündnis Österreich als erste Produktionsschule in Österreich die Auszeichnung „Klimabündnisbetrieb“. Vor wenigen Tagen fand am Gelände der Produktionsschule in der Lichteneggerstraße 101 die feierliche Übergabe der Urkunde statt. Die BFI-Produktionsschule Wels hat sich in den vergangenen Monaten intensiv mit den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit beschäftigt und diverse Projekte ins Leben gerufen beziehungsweise daran...

  • 26.11.13
Politik
Sportlich unterwegs: Landtagsabgeordnete Maria Wageneder beim Joggen am Wanderweg Breitsach.

Wageneder: "Trockener Wanderweg statt Schlammbahn"

Wageneder fordert Neustart der Debatte rund um Trockenlegung des Wanderwegs Breitsach RIED, HOHENZELL. "Bei der dringend nötigen Trockenlegung des Wanderwegs Breitsach muss es jetzt endlich einen Durchbruch geben. Seit Jahren verwandelt sich der Weg gerade im Herbst und Frühjahr streckenweise in eine Matsch- und Schlammbahn", fordert die regionale Grüne Abgeordnete für das Innviertel, Maria Wageneder. Der vier Kilometer lange Wanderweg von Ried in Richtung Hohenzell ist sehr beliebt und stark...

  • 07.11.13
Lokales
Der Vorstand: Stv. Schriftführerin Angelika Podgorschek, Stv. Kassierin Doris Streicher, Obfrau Maria Wageneder, Stv. Obfrau Gabriele Luschner, Schriftführerin Anna Pucher, Kassierin Elisabeth Marschalek.
2 Bilder

Frauennetzwerk3 mit neuem Vorstand

BEZIRK. Seit acht Jahren engagiert sich das Frauennetzwerk3 für eine Verbesserung der Chancen für Frauen in den Bezirken Ried, Schärding und Grieskirchen. Alleine in den letzten zwölf Monaten wurden in den drei Beratungsstellen mehr als 900 Beratungen durchgeführt. Am 7. Oktober lud der Verein zur Generalversammlung samt Neuwahl des Vorstandes in den Raiffeisensaal Ried. Wiedergewählt wurde dabei Obfrau Maria Wageneder, die bereits seit acht Jahren das Amt ausführt. Neu im Vorstand ist Doris...

  • 09.10.13
  •  1
Politik

Lokalbahn wird bis Ostermiething verlängert

Lange gefordert – noch heuer verwirklicht: Die Salzburger Lokalbahn wird bis Ostermiething verlängert. OSTERMIETHING. 14 Millionen Euro kostet die Verlängerung der Salzburger Lokalbahn vom Trimmelkam bis Ostermiething. Finanziert werden diese drei Kilometer Bahnstrecke von Bund, Ländern und Gemeinden. Vergangene Woche hat der Landtag einstimmig dem Kostenbeitrag von 1,2 Millionen Euro zugestimmt: "Damit wird der langjährige Forderung zum Ausbau der Verkehrsinfrastruktur im oberen Innviertel...

  • 09.10.13
Politik
Veronika Hintermair und Maria Wageneder treten für die Gestaltung des Lebensraumes aus weiblicher Sicht ein.
2 Bilder

Gehen oder Bleiben

Die Grünen im Innviertel wollen auf die Abwanderung von Frauen aufmerksam machen. INNVIERTEL. Sie sind Arbeitnehmerinnen, Partnerinnen, Mütter, Unternehmerinnen, Konsumentinnen oder ein "sozialer Kitt". Junge Frauen sind für das Innviertel in vielerlei Hinsicht von enormer Bedeutung – und doch wandern viele von ihnen ab. "Zwischen 19 und 30 Jahren überlegt sich jede Frau, wo ihr Leben hingehen soll und wohin sie ihren Lebensmittelpunkt verlagern soll. Oft richtet sich diese Entscheidung nach...

  • 24.09.13
Politik
Landtagsabgeordnete Maria Wageneder, Nationalrat Wolfgang Pirklhuber und die Innviertler Spitzenkandidatin Veronika Hintermair informierten am Messestand über die Kernforderungen der Grünen Agrarpolitik.

Bäuerliche Arbeitsplätze statt Agrarfabriken fördern

Die Grünen präsentierten auf der Rieder Messe ihre agrarpolitischen Forderungen. RIED. "Dem Bauernsterben muss etwas entgegensetzt werden. Wir wollen die Förderung der bäuerlichen Familienbetriebe und nicht von Agrarfabriken", erklärt Nationalrat Wolfgang Pirklhuber, Landwirtschaftssprecher der Grünen und Listen-Zweiter bei den Nationalratswahlen. Zudem wollen die Grünen eine Bio-Offensive erreichen: "Derzeit gibt es rund 4000 Bio-Betriebe in Oberösterreich. In den nächsten sieben Jahren soll...

  • 06.09.13
Politik
V. l.: Brigitte Huber-Reiter, Ernst Sperl, Veronika Hintermair, Maria Wageneder, Walter Christl, Wolfgang Gruber.

Wageneder bleibt Grüne-Sprecherin

BEZIRK (ebd). Als Bezirkssprecherin einstimmig gewählt wurde die regionale Abgeordnete der Grünen für das Innviertel, LAbg. Maria Wageneder bei der Mitgliederversammlung der Grünen Ried und Schärding. Bereits seit 2005 steht sie den Grünen in dieser Region vor. Zur stellvertretenden Bezirkssprecherin gewählt wurde Veronika Hintermair. Neu im Bezirksvorstand arbeitet Brigitte Huber-Reiter aus Neuhofen im Innkreis mit. „Ich bedanke mich aufrichtig für das neuerliche Vertrauen und werde mich...

  • 06.03.13
Politik
Bezirksvorstand für Schärding und Ried: Brigitte Huber-Reiter, Ernst Sperl, Veronika Hintermair, Maria Wageneder, Walter Christl, Wolfgang Gruber

Grüne: Wageneder als Bezirkssprecherin in Ried und Schärding wiedergewählt

INNVIERTEL. Die Rieder Landtagsabgeordnete Maria Wageneder wurde bei der Mitgliederversammlung der Grünen Ried und Schärding einstimmig als Bezirkssprecherin wiedergewählt. Seit 2005 steht Wageneder den Grünen in der Region vor. Zur stellvertretenden Bezirkssprecherin wurde Veronika Hintermair gewählt. Neu im Bezirksvorstand arbeitet Brigittte Huber-Reiter aus Neuhofen mit. "Ich werde mich natürlich weiterhin mit vollster Kraft für eine Grüne Politik in den Bezirken Ried und Schärding...

  • 05.03.13
Politik
Schildorns Bürgermeister Georg Schoibl: SPÖ und Grüne fordern vehement einen Rücktritt.
4 Bilder

Fall Schoibl: Grüne und SPÖ fordern vehement den Rücktritt

SCHILDORN. Im Falle des Schildorner Bürgermeister Georg Schoibl gehen die Wogen weiter hoch. Für neue Aufregung sorgte ein Schreiben des Bürgermeister und des Amtsleiters Stefan Burgstaller. Für beide gilt die Unschuldsvermutung. In diesem Schreiben an die Schildorner betonen sie, dass Ende August 2009 eine Besprechung über die Darlehensaufnahme für den Turnhallenneubau im Gemeindeamt stattgefunden habe, bei der alle im Gemeinderat vertretenen Parteien eingebunden waren. In dieser Besprechung...

  • 18.11.12
  • 1
  • 2