Schnittwunde am Knie
Mädchen bei Skiunfall verletzt

ROHRBACH. Eine Achtjährige aus dem Bezirk Rohrbach fuhr am 20. Jänner 2019 gegen 14:20 Uhr im Skigebiet Hochficht auf der sogenannten "Schwarzenbergabfahrt". Als die Schülerin am linken Pistenrand ohne Fremdverschulden zu Sturz kam, konnte ein 15-Jähriger nachkommender Skifahrer aus dem Bezirk Rohrbach nicht mehr ausweichen und erwischte das Mädchen mit seinen Skiern am rechten Knie. Die Achtjährige erlitt eine tiefe Schnittwunde und wurde mit der Rettung in das Landeskrankenhaus Rohrbach eingeliefert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen