Niederkappler auf Erfolgskurs
Vom Gläserwäscher zum bekannten Musiker

Fotoshootings stehen regelmäßig auf dem Programm.
4Bilder
  • Fotoshootings stehen regelmäßig auf dem Programm.
  • Foto: Foto: Markus Eder
  • hochgeladen von Sarah Schütz

"Ich habe mich schon immer für Musik interessiert. Mit 14 Jahren habe ich zum Geburtstag mein erstes 'DJ Set' bekommen", erinnert sich Robin Bogner aus Niederkappel.

NIEDERKAPPEL (srh). In einer kleinen Rockbar im Heimatort sorgte er damals für Stimmung und verdiente sich neben der Schule etwas dazu. Der Niederkappler sparte das hart verdiente Geld und kaufte schließlich ein größeres und besseres Equipment. "Es ist schon eine Herausforderung. Anfangs habe ich viel ausprobiert um herauszufinden, was den Leuten gefällt. Dadurch entwickelte sich auch mein Stil", erklärt Bogner.

Der 21-Jährige wollte nicht mehr nur in kleinen Bars, sondern auch bei größeren Veranstaltungen auflegen. Nach einigen Telefonaten durfte er sich schließlich auf Zeltfesten beweisen. "Ein guter Freund und ich haben mit vielen Festl-Veranstaltern gesprochen und sie überzeugt, dass wir mit unserer Musik gute Stimmung verbreiten", sagt der Niederkappler und ergänzt: "Es lief wirklich gut. Nach einer Weile bemerkte ich, dass nach der Festl-Saison immer mehr Leute ins Empire St. Martin gingen. Diese Disco musste wirklich cool sein, wenn so viele dort hin fahren", lacht der 21-Jährige. Als er mit 16 Jahren endlich die größte Disco Oberösterreichs betreten durfte, war er begeistert. Bogner überlegte lange, wie er das Team des Empires kennenlernen könne. Mit dem Job als Bargehilfe kam er diesem Ziel ein Stück näher.

Vom Gläserwäscher zum bekannten DJ

"Ich freute mich immer sehr auf die After-Hours. Nach der Sperrstunde durfte ich mein Können beweisen. Einige Zeit später wurde es mir sogar erlaubt während des Betriebs ein paar Lieder aufzulegen", berichtet Bogner. Der aufsteigende Musiker machte sich Gedanken über einen DJ Namen. Zu Beginn nannte er sich "DJ Rob". Mit diesem Namen war er unzufrieden. "Ich setzte mich vor den Computer und fing an irgendwelche Wörter in andere Sprachen zu übersetzen. Laut Google Übersetzer ist das lateinische Wort für Bass 'Grave'. Nach weiteren Überlegungen legte ich den Namen ‚DJ Gravis’ fest", lacht der 21-Jährige. Im Empire arbeitete er sich hoch. Heute darf er regelmäßig auflegen. In St. Martin präsentiert er sich als Resident DJ und war schon oft die "Vorband" für internationale Musiker, wie zum Beispiel Timmy Trumpet, Showtek, Brennan Heart, Coone und viele mehr. Seit 2016 ist Gravis nun als österreichischer DJ unterwegs.

Musik ist seine Passion

Sein einzigartiger Stil verbindet "House" und "EDM" Musik mit aktuellen Popcharts. Bogner lernte viele neue Leute kennen, die ihn heute noch sehr unterstützen. Ende 2017 erschien seine erste Single, ein Remake des Klassikers "L’Amour Toujours". Sofort wurde er in den polnischen, deutschen und österreichischen Charts bekannt – in Polen hielt sich die Single sogar vier Wochen unter den Top 10. Bogner sorgte in Clubs und bei Festivals in ganz Europa für Stimmung, darunter beim Electric Love Festival in Salzburg, im Bootshaus in Köln, im XDemon in Zielona Gora und vielen anderen. "Früher hätte ich mich das nie getraut. Ich war unglaublich schüchtern. Heute bin ich viel selbstbewusster", so 21-Jährige.

Immer up-to-date sein

Trotz der vielen Erfolge kritisiert sich der junge DJ oft selbst. "Es muss alles perfekt sein. Egal ob Musik oder Bilder in den sozialen Medien", erklärt Gravis. Auf Facebook, Instagram und Snapchat ist der Niederkappler ständig aktiv. Täglich postet er neue Videos und Bilder um seine Community auf dem Laufenden zu halten. "Man muss in der heutigen Zeit immer up-to-date sein wenn man erkannt werden will", sagt der Musiker. Regelmäßige Fotoshootings stehen daher auf dem Programm. "Meine Kollegen sind mittlerweile sehr gute Freunde und ich bin ihnen sehr dankbar für ihre Unterstützung. Generell möchte ich mich bei allen bedanken, die mich auf meinen Weg begleitet und unterstützt haben", so Bogner abschließend.

Autor:

Sarah Schütz aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.