Judo Bundesliga
UJZ Mühlviertel unterliegt den Galaxy Tigers 6:8

Das UJZ Mühlviertel musste sich geschlagen geben.
  • Das UJZ Mühlviertel musste sich geschlagen geben.
  • Foto: Foto: Christian Fidler
  • hochgeladen von Sarah Schütz

NIEDERWALDKIRCHEN. Das 6:8 in Niederwaldkirchen gegen Galaxy Tigers Wien war zwar UJZ Mühlviertels erste Saisonniederlage. Wegen der Ausfälle von Daniel Allerstorfer (Trainingslager), Driton Shala (Arbeit) und Tobias Weixelbaumer (krank), schickten die Mühlviertler sechs Junioren auf die Matte. Darunter Nikolas Rechberger, der den amtierenden Vize-Europameister Yanislav Gerchev bezwang. Dass die Partie dennoch verloren ging, brachte eine sehr nüchterne Analyse von UJZ-Trainer Martin Schlögl:"Auch wenn das 6:8 des UJZ Mühlviertel gegen Galaxy Wien die erste Saisonniederlage war, war da richtig Zunder drin. Vor allem weil die Heimischen im ersten Durchgang regelrecht ein Feuerwerk abbrannten, zur Halbzeit 5:2 voran lagen. Eine verrückte Partie."

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen