13.10.2014, 07:58 Uhr

Berger Geschichte in Buchform

Mundartdichter Hermann Hinterhölzl präsentiert gekonnt humoristisch Ausschnitte aus dem Buch "Berg bei Rohrbach".
320-Seiten-Heimatbuch mit Geschichten und Geschichte aus Berg präsentiert.

BERG (alho). Nach zweijähriger Arbeit erschien das 320-Seiten-Werk „Berg bei Rohrbach“ mit dem Untertitel „Geschichte und Geschichten aus Berg“ und wurde kürzlich bei einem gemütlichen Abend mit Mundartdichter Hermann Hinterhölzl präsentiert. Im Rohrbacher Pfarrsaal lauschten die vielen Zuhörer der humoristischen Darlegung so mancher Buchinhalte des bekannten Mundartdichters und der musikalischen Umrahmung der Sängerrunde Berg. Bürgermeister Josef Pernsteiner begrüßte unter den Gästen auch Vertreter der Partnergemeinde Berg bei Neumarkt in der Oberpfalz in Bayern.
Zahlreiche Begebenheiten aus dem Gemeindeleben der 31,32 km² großen Gemeinde werden im reich bebilderten Buch geschildert. Mehr als 2.500 Einwohner leben in den 26 Ortschaften und dem Hauptort der Gemeinde. Brände, Unglücksfälle und andere Ereignisse bis ins Jahr 2013 haben im Buch Platz gefunden, ebenso wurde dem Thema Landwirtschaft aufgrund seiner Bedeutung ein wichtiges Kapitel eingeräumt. Berichte über Handel, Gewerbe und Dienstleistungen haben ebenso einen wichtigen Stellenwert wie die Verleihung des Gemeindewappens Anfang der 80er Jahre. Zum Autorenteam des historisch bedeutsamen Buches zählen unter anderem Heinz Berger, Friedrich Bertlwieser, Franz Fuchs, Monika Klepp, Karl Mitterlehner, Alois Schürz. Das Buch ist ab sofort zum Preis von 29 Euro im Gemeindeamt Berg und in der Raiffeisenbank Rohrbach jeweils zu den Öffnungszeiten erhältlich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.