Umweltschutz
Kinder geben Erzbischof Lackner Tipps

 Die Kinder zu Gast bei Erzbischof Franz Lackner.
2Bilder
  • Die Kinder zu Gast bei Erzbischof Franz Lackner.
  • Foto: Erzdiözese Salzburg
  • hochgeladen von Sabrina Moriggl

SALZBURG (sm). "Ich will nicht, dass auf die Blumen Gift gesprüht wird und dann saugen es die Bienen ein und sterben aus", schrieb ein Kind an Erzbischof Lackner. Ein anderes schrieb: "Wir sollen nicht so viel Plastik einkaufen. Für den Einkauf können wir Stoffsackerl verwenden – die kann man immer wieder benützen“. Mehr als 400 Einsendungen erreichten den Erzbischof, der vor einiger Zeit aufrief über den Umweltschutz nachzudenken. 

Beim Erzbischof zu Gast

Rund 60 Kinder aus den Pfarren Krimml, Wald, Neukirchen, Bramberg, Hof und Oberndorf/Salzburg waren vergangene Woche im Bischofshaus zu Gast. Erzbischof Franz Lackner stellte sich den Fragen der Kindern und diskutierte mit ihnen über Umweltthemen.

 Die Kinder zu Gast bei Erzbischof Franz Lackner.
Die Kinder waren eingeladen ihr Lieblingsstofftier mitzunehmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen