Polizei-Kontrolle
PKW-Lenker fuhr mit 127 km/h auf der Alpenstraße

Bei Geschwindigkeitsmessungen wurde ein Fahrzeuglenker in der Alpenstraße mit 127 km/h gemessen. Erlaubt sind dort 70 km/h.
  • Bei Geschwindigkeitsmessungen wurde ein Fahrzeuglenker in der Alpenstraße mit 127 km/h gemessen. Erlaubt sind dort 70 km/h.
  • Foto: Symbolfoto: Neumayr
  • hochgeladen von Lisa Gold

Bei Geschwindigkeitsmessungen wurde ein Fahrzeuglenker in der Alpenstraße mit 127 km/h gemessen. Erlaubt sind dort 70 km/h.

SALZBURG. Die Verkehrspolizei führte von 29. Juli auf 30. Juli 2021 Geschwindigkeitsmessungen in der Stadt Salzburg durch. Dabei konnte ein Auto mit deutschem Kennzeichen in der Alpenstraße, Fahrtrichtung stadteinwärts, bei der dort gültigen Geschwindigkeitsbeschränkung von 70 km/ mit 127 km/h gemessen werden.

Lenker wird angezeigt 

Der 24-jährige österreichische Lenker wurde angehalten und gab bei der Kontrolle an, dass er nur kurz sein Fahrzeug beschleunigte, um den Sound des Auspuffs zu hören. Der Lenker wird bei der Behörde angezeigt und muss mit einem Führerscheinentzugsverfahren rechnen, teilt die Polizei in einer Aussendung mit.

Im selben Zeitraum wurde - ebenfalls in der Alpenstraße - ein Moped mit einer Geschwindigkeit von 72 km/h in Fahrtrichtung stadteinwärts gemessen. Die erlaubte Bauartgeschwindigkeit wurde deutlich überschritten. Die Beamten nahmen dem Lenker vor Ort den Zulassungsschein und die Kennzeichen ab. Er wird bei der Behörde angezeigt.

Mehr zur neuen Kampagne vom Land Salzburg gegen Raserei könnt ihr hier lesen
In Gnigl kam es kürzlich zu einem Fahrradunfall

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen