Karriere
Lehrlinge zeigen ihren Beruf und 1,5 Millionen schauen zu

Präsentieren die Gewinner der Lehrstellen-Challenge: (v.l.): Hilla Lindhuber, Leiterin der Arbeiterkammer-Bildungsabteilung, Peter Buchmüller, Präsident der Wirtschaftskammer Salzburg, Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Peter Unterkofler, Präsident der Industriellenvereinigung Salzburg und Jacqueline Beyer, Landesgeschäftsführerin des Arbeitsmarktservice Salzburg.
8Bilder
  • Präsentieren die Gewinner der Lehrstellen-Challenge: (v.l.): Hilla Lindhuber, Leiterin der Arbeiterkammer-Bildungsabteilung, Peter Buchmüller, Präsident der Wirtschaftskammer Salzburg, Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Peter Unterkofler, Präsident der Industriellenvereinigung Salzburg und Jacqueline Beyer, Landesgeschäftsführerin des Arbeitsmarktservice Salzburg.
  • Foto: Susi Berger
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Die fünf Gewinner der Lehrstellen-Challenge des Arbeitsmarktservice Salzburg stehen fest. Ihnen winkt je ein Führerscheinkurs. 

SALZBURG. Bei der Lehrstellen-Challenge des AMS Salzburg präsentierten Salzburger Lehrlinge in Videos die vielfältigen Lehrangebote im Bundesland Salzburg. 
Die Bezirksblätter haben darüber berichtet. >>HIER<< liest du mehr.

Sich dem jungen Publikum präsentieren 

66 Videos zu 30 verschiedenen Lehrberufen aus elf Branchen sind entstanden, die 1,5 Millionen Views auf verschiedenen Social-Media-Kanälen generiert haben. 

„Es ist uns gelungen die Bandbreite von Lehre zu zeigen, Jugendliche für den Lehrberuf zu ermutigen und den Betrieben eine Plattform zu geben, sich einem jungen Publikum zu präsentieren."
AMS-Landesgeschäftsführerin Jacqueline Beyer

Landeshauptmann Wilfried Haslaue und Jacqueline Beyer, Landesgeschäftsführerin des Arbeitsmarktservice Salzburg.
  • Landeshauptmann Wilfried Haslaue und Jacqueline Beyer, Landesgeschäftsführerin des Arbeitsmarktservice Salzburg.
  • Foto: Julia Hettegger
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Fünf Führerscheinkurse verschenkt

Eine Jury aus Vertreterinnen des Landes, der Wirtschaftskammer, der Arbeiterkammer, Industriellenvereinigung und des AMS, hat die Videos gesichtet und fünf "Sieger" ausgewählt. Als Preise stellt die Allianz für "Wachstum und Beschäftigung" (bestehend aus der Jury) fünf Führerscheinkurse zur Verfügung, wobei der Wert auf mehrere Lehrlinge eines Betriebes aufgeteilt werden kann.

Video Landesmedienzentrum:

Das sind die fünf Gewinner:

Landeshauptmann Wilfried Haslauer wählte das Hotel und Restaurant Laschenskyhof in Viehhausen zu einem der Gewinner. Das Video begeisterte die Jury wegen der humorvollen Umsetzung:
Video Laschenskyhof:

Landeshauptmann Wilfried Haslauer mit Daniel Ibertsberger vom Laschenskyhof, der inzwischen die Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung abgelegt hat.
  • Landeshauptmann Wilfried Haslauer mit Daniel Ibertsberger vom Laschenskyhof, der inzwischen die Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung abgelegt hat.
  • Foto: Land Salzburg
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Hilla Lindhuber, Leiterin der Arbeiterkammer-Bildungsabteilung übernimmt die Patronanz für das zweite Gewinnervideo der Firma Lagermax in Salzburg. Grund für die Entscheidung für das Video war, "dass Lagermax bereits seit Jahren erfolgreich die 'Lehre mit Matura' ermöglicht. Lehrlinge werden zur Teilnahme animiert und bei der Ausbildung unterstützt. Das prämierte Video zeigt zudem sehr schön, dass es für Mädchen mehr Ausbildungen als die typischen Berufe gibt“, erklärt Lindhuber.
Hier siehst du das Video von Lagermax

Hilla Lindhuber, Leiterin der Arbeiterkammer-Bildungsabteilung
  • Hilla Lindhuber, Leiterin der Arbeiterkammer-Bildungsabteilung
  • Foto: Julia Hettegger
  • hochgeladen von Julia Hettegger

WKS-Präsident Peter Buchmüller stellt das dritte Gewinnervideo vor. Es kommt von Perwein Dach und Fassade aus Altenmarkt. Darin stellt der angehender Dachdecker- und Spengler Mani, durch die verschiedenen Aufgabenbereiche seines Jobs. 
Hier siehst du das Video von Perwein Dach

Peter Buchmüller, Präsident der Wirtschaftskammer Salzburg
  • Peter Buchmüller, Präsident der Wirtschaftskammer Salzburg
  • Foto: Julia Hettegger
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Und auch die Lehrlinge der Firma Sigmatek in Lamprechtshausen haben mit ihrem Video überzeugt, weil "drei völlig verschiedene junge Menschen sehr authentisch ihren Aufgabenbereich und das, was ihnen daran gefällt, schildern. Frauen sind in technischen Unternehmen immer noch die Ausnahmen und jedes Vorbild als Role Model ist wichtig", sagt die Jury.  
Hier siehst du das Video von Sigmatek

Lehrling Sofie Furtner, 18 Jahre, Technischer Einkauf bei der Firma Sigmatek, übernahm auch stellvertretend für ihre Kollegen Martin Schauer und Sebastian Schindlauer die Auszeichnung von IV-Präsident Peter Unterkofler.
  • Lehrling Sofie Furtner, 18 Jahre, Technischer Einkauf bei der Firma Sigmatek, übernahm auch stellvertretend für ihre Kollegen Martin Schauer und Sebastian Schindlauer die Auszeichnung von IV-Präsident Peter Unterkofler.
  • Foto: IV-Salzburg / Schwaighofer
  • hochgeladen von Julia Hettegger
Peter Unterkofler, Präsident der Industriellenvereinigung
  • Peter Unterkofler, Präsident der Industriellenvereinigung
  • Foto: Julia Hettegger
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Auch das Video von Seidl Josef, Betonbohr und -sägedienst wurde zum Gewinner gewählt. Darin stellt Lehrling Lukas seine Teilqualifizierung zum Metallbautechniker bei der Firma Seidl in Obertrum vor. 
Hier siehst du das Video von der Firma Seidl 

Marco Wuppinger, AMS (Erfinder der Lehrstellen-Challenge), Lukas, 18-jähriger Lehrling bei der Firma Seidl und Christa Schweinberger, stellvertretende Landesgeschäftsführerin AMS, bei der Übergabe der Führerscheingutscheine der Fahrschule Zebra.
  • Marco Wuppinger, AMS (Erfinder der Lehrstellen-Challenge), Lukas, 18-jähriger Lehrling bei der Firma Seidl und Christa Schweinberger, stellvertretende Landesgeschäftsführerin AMS, bei der Übergabe der Führerscheingutscheine der Fahrschule Zebra.
  • Foto: AMS / S. Tschandl
  • hochgeladen von Julia Hettegger

>>HIER<< liest du mehr über die aktuelle Situation am Lehrstellenmarkt:

Das könnte dich auch interessieren:

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen