05.02.2018, 10:11 Uhr

Gewalttätiger Sohn festgenommen

Ein Mann verletzte seine Mama in den letzten Monaten mehrmals. Als er sie krankenhausreif schlug, zeigte sie ihn schließlich an. Er wurde von Beamten der Polizei Maxglan und Itzling sowie des Einsatzkommandos Cobra festgenommen. (Foto: Symbolfoto: Zeiler)
SALZBURG. Ein 23-Jähriger soll seine 43-jährige Mama in den letzten Monaten mehrfach bedroht und verletzt haben. Am 4. Februar konnte der mutmaßliche Täter von Beamten des Einsatzkommandos Cobra und der Polizeiinspektion Maxglan und Itzling festgenommen werden. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg.

Krankenhausreif geschlagen

Am 2. Februar soll der in Salzburg lebende Mann seine Mama mit mehreren Faustschlägen und Fußtritten gegen den Oberkörper und den Kopf schwer verletzt haben. Die Flachgauerin begab sich daraufhin selbständig ins Krankenhaus. Sie hatte sich das Nasenbein und vermutlich auch Rippen gebrochen und mehrere Blutergüsse. Etwas später zeigte sie ihren Sohn an.  

Cobra nahm Sohn fest

Die Staatsanwaltschaft Salzburg ordnete die Festnahme des 23-Jährigen an. Am 4. Februar wurde er von Streifen der Polizeiinspektion Maxglan und Itzling mit Unterstützung durch das Einsatzkommando Cobra in seiner Wohnung in Maxglan festgenommen.

Sohn streitet Taten ab

Der Mann bestreitet die ihm vorgeworfenen Taten. Er wurde nach seiner Einvernahme in die Justizanstalt Puch-Urstein eingeliefert. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.