Bergauf & Bergab
Corona-Spaziergang II: Klimt und Schubert im Tennengau

Der Egelsee (April 2018).
6Bilder
  • Der Egelsee (April 2018).
  • Foto: Thomas Neuhold
  • hochgeladen von Thomas Neuhold

SALZBURG/GOLLING (neu/2020). Unsere zweite Ausgabe der Corona-Spaziergänge (Bewegung an der frischen Luft ja, aber ohne irgendein Risiko und nur allein oder in Begleitung von Mitbewohnern) führt uns diesmal in den Tennengau, nach Golling. Es ist ein kurzer Spaziergang rund um den Rabenstein in traumhafter Landschaft und mit viel Bezug zur österreichischen Kultur. Da wäre einmal der Komponist Franz Schubert, der 1825 diese Runde gewandert ist. Ob der Egelsee, die rauschenden Bäche und die klappernden Mühlen den Komponisten zu einem Werk inspiriert haben, ist nicht überliefert. Sehr wohl aber wissen wir, dass Gustav Klimt 1899 hier war und den Egelsee verewigt hat. Das berühmte Bild hängt heute im Museum Leopold in Wien.

Anforderung: Einfacher Spaziergang, 70 Höhenmeter, 1,5 Stunden gesamt.

Rund um den Rabenstein

Ausgangspunkt/Anfahrt: Parkplatz Trögergasse (490 m) beim Rabenstein in Golling. Hierher vom Bahnhof-Golling (S-Bahn) zu Fuß in wenigen Minuten salzburg-verkehr.at. Die individuelle Anfahrt mit dem Fahrrad ist gut planbar: www.radlkarte.info

Route: Vom Parkplatz wenige Schritte hinauf zum malerischen Egelsee und wahlweise links oder rechts um diesen herum. Hinter dem Egelsee kommen wir zu einer Straßenverzweigung (Wegweiser) und halten uns links Richtung St. Anton. Die kleine Jausenstation wird direkt durchquert und man kommt so zu einer Weggabelung bei der Gotschen-Brücke. Hier nach links entlang der Straße entlang des Mitterbaches am Schubert-Platzerl und dem Hiasenbauern vorbei retour nach Golling. Am Fuß des Rabenstein nach Süden retour zum Parkplatz.

Egelsee und Schubert-Platzerl

Variante: Landschaftlich lohnend ist es, geht man von der Gotschen-Brücke nach rechts und spaziert werter flach nach Osten dem Mitterbach folgend in das schöne Tal der Hinterkellau bis ans Talende.

  • Verhaltensregeln im Zusammenhang mit der Corona-Krise: https://www.salzburg.gv.at/themen/gesundheit/corona-virus
  • Ausrüstung: Leichte Trekkingschuhe oder Turnschuhe.
  • Karte: Kompass Nr. 15, „Tennengebirge – Hochkönig“, 1:50.000.
  • Literatur: Christian Heugl, „Salzburg gehmütlich“, Verlag Pustet, Salzburg 2018.
  • Einkehr: Aktuell keine Einkehrmöglichkeit, nach Ende der Sperren: Jausenstation St. Anton (nur bei Schönwetter im Gastgarten) +43 (0)660 5049100 oder +43 (0)664 1328334
  • Mehr zum Thema Wandern und Bergsteigen: www.meinbezirk.at/bergauf
  • Info: Thomas Neuhold und die Bezirksblätter Salzburg GmbH übernehmen für die angeführte Tour keine Haftung.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Thomas Neuhold aus Salzburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen