Kaminbrand sorgte für Feuerwehreinsatz in Bad Goisern

Zu einem Kaminbrand wurde die FF Bad Goisern am Dreikönigstag gerufen.
2Bilder
  • Zu einem Kaminbrand wurde die FF Bad Goisern am Dreikönigstag gerufen.
  • Foto: FF Bad Goisern
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

BAD GOISERN. Selbst am Dreikönigstag gab es keine Feiertagsruhe für die FF Bad Goisern – die Kameraden waren bei einem abendlichen Kaminbrand im Einsatz.

Ablagerungen im Rauchfang eines Wohngebäudes im Höllgraben hatten sich entzündet und zu dem Kaminbrand geführt. Seitens der Feuerwehr erfolgte eine Kontrolle des betroffenen Gebäudeteils mittels Wärmebildkamera und eine Druckbelüftung mit einem Belüftungsgerät. Sowohl im Bereich des Dachbodens als auch im Keller wurde dann zusammen mit dem verständigten Rauchfangkehrer der Kamin ausgeräumt und das Brandgut im Freien mit einem Hochdruckrohr endgültig abgelöscht.

Fotos: FF Bad Goisern

Zu einem Kaminbrand wurde die FF Bad Goisern am Dreikönigstag gerufen.
Autor:

Philipp Gratzer aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.