Bergung in Bad Ischl
Sanitätseinsatzwagen bei Einsatz abgerutscht

Auf einer unbefestigten, steilen Straße kam das Rettungsfahrzeut ins Rutschen und blieb im Morast stecken.
2Bilder
  • Auf einer unbefestigten, steilen Straße kam das Rettungsfahrzeut ins Rutschen und blieb im Morast stecken.
  • Foto: www.ff-badischl.at
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

Bei einem Einsatz am 13. Oktober in Bad Ischl kam ein Rettungswagen selbst in eine Notlage und musste per Seilwinde geborgen werden.

BAD ISCHL. Am späten Mittwochnachmittag wurde das Rote Kreuz Bad Ischl zu einem Einsatz in die Traxleckerstraße gerufen. Nach kurzer Zeit traf die helfende Mannschaft am Einsatzort ein. Vor Ort mussten die Sanitäter mit ihrem Einsatzwagen eine unbefestigte, steile Straße zum Haus abfahren. Aufgrund der Nässe und dem matschigen Untergrund kam das Fahrzeug ins Rutschen und blieb daraufhin im Morast stecken.

Weitere Einsatzkräfte nachalarmiert

Der Lenker rief eine weitere Rot Kreuz Mannschaft und den Notarzt für die Patientenversorgung, sowie die Kameraden der Feuerwache Rettenbach – Steinfeld – Hinterstein zu Hilfe. Nachdem die Bergungsversuche durch einen benachbarten Bauern mit dem Traktor und den Kameraden der Feuerwache Rettenbach aufgrund der Beschaffenheit der Zufahrt scheiterte, wurden die Florianis der Hauptfeuerwache Bad Ischl mit dem schweren Rüstfahrzeug nach alarmiert.
Nach einiger Zeit gelang es das Rettungsauto mit dem Seil vom Löschfahrzeug der Feuerwache Rettenbach, dem Traktor und der zusätzlichen Kraft von der Seilwinde des schweren Rüstfahrzeuges, unbeschadet wieder auf die sichere Straße zu bergen.

Auf einer unbefestigten, steilen Straße kam das Rettungsfahrzeut ins Rutschen und blieb im Morast stecken.
Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen