Ungebetene "Gäste" kamen durchs Kellerfenster

GMUNDEN. Bislang unbekannte Täter verschafften sich am Freitag gegen 16 Uhr Zutritt zu einem Wohnhaus in Gmunden, indem sie mit einem Stein ein Kellerfenster einschlugen. Sie durchsuchten sämtliche Räume und erbeuteten Silbergeschirr, Bargeld, Schmuck sowie Dokumente. Als die Hausbesitzer nach Hause kamen, flüchteten die Täter durch das Esszimmerfenster. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief trotz Unterstützung eines Diensthundes und des Polizeihubschraubers negativ.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen