Gemeinsam für unser Salzkammergut – Pressegespräch mit dem Team der SPÖ Gmunden.

11Bilder

Im Gasthaus „GRÜNBERG AM SEE“ in Gmunden fand am Freitag 16.8.2019 ein Pressegespräch mit dem Team der SPÖ Gmunden für die kommende Nationalratswahl statt. Andrea KÖNIGSMAIER, Geschäftsführerin der SPÖ Bezirksstelle Gmunden begrüßte die zahlreichen Pressevertreter und übergab gleich das Wort an die Spitzenkandidatin des Bezirkes Gmunden Bgm und Nationalratsabgeordnete Elisabeth FEICHTINGER. Trotz dreifach Belastung als Mutter, Bürgermeisterin und Nationalratsabgeordnete ist sie bereit, sich wieder der Wahl zum Nationalrat zu stellen. Dank ihres im Karenz befindlichen Gatten Florian ist sie bereit, sich für ihre Schwerpunkte Umwelt und Landwirtschaft, Bildung und leistbares Wohnen und Altersarmut im Nationalrat einzubringen. Für Umwelt steuerliche Entlastung bei effizienten Energieformen, Erhalt der Vielfalt von Tier,- und Pflanzenwelt, Verbot bienenschädigender Pflanzenschutzmittel, gerechte Förderung für landwirtschaftliche Kleinbetriebe, freien Bildungszugang erhalten, Verbesserung des Images der Lehre, finanzielle Benachteiligung der Frauen in der Pension beseitigen und Vorbeugung gegen Altersarmut, gemeinnützigen Wohnbau vorantreiben, dies ist ein Auszug aus den Vorhaben der Spitzenkandidatin der SPÖ Gmunden.
An Ihrer Seite Dominik GESSERT aus Gmunden, Betriebsratsvorsitzender der Fa. HIPP Gmunden, der vom Umgang der türkis-blauen Bundesregierung mit Menschen schockiert ist. Seine Schwerpunkte sind auf das weiter so undurchlässige Schulsystem , gegen die Kürzung der Mindestsicherung, das massive Eingreifen in das System der GKK und in das Pensionssystem, dass auch erfolgreich der letzten Krise standgehalten hat und gegen die Einschränkung bei Maßnahmen zur Integration von Neuankömmlingen gerichtet.
Bernadette LANG aus St. Konrad, Verkaufsmitarbeiterin bei Unimarkt und Postpartner geht mit ihren Schwerpunkten Benachteiligung von Frauen im Beruf und in der Pension, Pflege von Angehörigen, Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung und höherer Mindestlohn zur Sache. „Weil es nicht egal ist, wer Politik macht, und weil es mir um die Bedürfnisse aller in unserem Land lebenden Menschen geht, nicht einiger weniger!“ will sich B. LANG in der Politik einbringen.
Stefan LOIDL aus Bad Ischl, Dipl. Sozialpädagoge in der WG „Die Brücke“, interessiert sich besonders für die Jugend. Er will ein Sprachrohr für die Belange der jungen Menschen sein, ist auch bei verschiedenen Vereinen wie Naturfreundejugend und Musikkapelle in Bad Ischl tätig und auch der Bundes,- und Landesorganisation der SPÖ zugehörig. Alle Menschen sind gleich, ganz egal welcher sozialen Schicht oder Ethnizität oder mit oder ohne Beeinträchtigung. Besonders schmerzlich sind die massiven Kürzungen im Sozialbereich, da sieht er besonderen Handlungsbedarf. Die immer höher werdende Politikverdrossenheit gilt es abzubauen. Dafür will er sich mit seiner Kandidatur einsetzen.
Denisa HUSIC, Studentin der Soziologie, Landessekretärin der JG OÖ kandidiert für den Nationalrat, um die Anliegen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen, insbesondere im Salzkammergut zu vertreten. Junge Menschen sind in Österreich alles andere als desinteressiert, sie müssen nur Gehör finden. Diesen Mitmenschen müssen Perspektiven und eine Lebensgrundlage geboten werden. Dazu muss das Bildungssystem,- und Arbeitsangebot speziell im Salzkammergut weiter verbessert werden. Und auch der Ausbau des öffentlichen Verkehrs gehört voran getrieben, um Pendlerinnen und Pendler den Arbeitsweg zu erleichtern und sie in den Heimatgemeinden halten zu können.
Dieses starke und junge Team um Eleisabeth FEICHTINGER wird mit diesen Schwerpunkten in den kommenden Wahlkampf gehen und um Stimmen für die SPÖ werben. Der Fokus Schwerpunkt wird aber auf die bestehende Nationalrätin Elisabeth FEICHTINGER gelegt, die ja mit ihrer Erfahrung und Arbeit im Nationalrat beste Voraussetzungen mitbringt. Sie soll mit den entsprechenden Vorzugsstimmungen wieder im neuen Nationalrat vertreten sein.

Autor:

Peter SOMMER aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.