30.05.2017, 08:00 Uhr

Welterbefest im zeichen der Reformation

BAD GOISERN, GOSAU. Das diesjährige Welterbefest findet heuer vom 30. Juni bis 2. Juli statt und steht unter dem Motto „500 Jahre Reformation – evangelisch im Welterbe“. Eröffnet wird das Fest am 30. Juni um 19 Uhr mit der „Auswirkungen der Reformation auf Bad Goisern und das Salzkammergut“, ab 20 Uhr erzählen Conny Kirsch und Gerhard Schilcher bei „Luther, was hältst du von Reinkarnation?“ eine heitere, musikalische Geschichte rund um den Reformator. Am 1. Juli geht es ab 9 Uhr mit einer Wanderung auf den Spuren der Protestanten weiter. Von 13 bis 19 Uhr findet in Gosau „Gelebter Glauben – Führungen im Heimatmuseum Schmiedbauern“ statt. Am 2. Juli gibt es ab 9 Uhr einen Gottesdienst in der evangelischen Kirche Bad Goisern und den Abschluss bildet ein Konzert mit Michael Grube in der evangelischen Kirche Gosau ab 20 Uhr.
Für viele Veranstaltungspunkte ist eine Anmeldung unter 0595095 erforderlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.