10.08.2018, 09:24 Uhr

Weisenbläser trafen sich auf Gmundnerberg zu musikalischem Wettstreit

(Foto: Wolfgang Spitzbart)
ALTMÜNSTER. Zum 30. Mal trafen sich heute Weisenbläser aus ganz Oberösterreich zum musikalischen Wettstreit - und zum fünften Mal auf dem Gmundnerberg. Bei Kaiserwetter folgten 15 Gruppen der Einladung des Blasmusikverbandes – und hunderte Zuhörer lauschten den Klängen.
Der Gmundnerberg bietet für diese traditionelle Veranstaltung eine traumhafte Kulisse auf 820 Meter Seehöhe und mit Blick auf Traunsee und Traunstein. Jede Gruppe konnte sich entsprechend präsentieren und drei bis vier Stücke zum Vortrag bringen.
Zuvor gab es eine vom Musikverein Pinsdorf umrahmte Feldmesse, moderiert wurde die Veranstaltung sehr amüsant von Franz Gumpenberger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.