10.02.2018, 13:43 Uhr

Ungebetene "Gäste" kamen durchs Kellerfenster

(Foto: Dan Race/Fotoiia)
GMUNDEN. Bislang unbekannte Täter verschafften sich am Freitag gegen 16 Uhr Zutritt zu einem Wohnhaus in Gmunden, indem sie mit einem Stein ein Kellerfenster einschlugen. Sie durchsuchten sämtliche Räume und erbeuteten Silbergeschirr, Bargeld, Schmuck sowie Dokumente. Als die Hausbesitzer nach Hause kamen, flüchteten die Täter durch das Esszimmerfenster. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief trotz Unterstützung eines Diensthundes und des Polizeihubschraubers negativ.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.