01.09.2014, 22:16 Uhr

Verkehrsunfall in Bad Ischl

Samstag, 23. August 2014, zu einem Verkehrsunfall auf der B145 wurden am Samstag, um 06:15 Uhr die Kameraden der Feuerwache Reiterndorf von der OÖ Landeswarnzentrale alarmiert.

Die Kameraden rückten mit VLF-A 200 + TS Anhänger sowie KLF zum Einsatzort aus.

Aus bisher ungeklärten Gründen kollidierten zwei Lenker mit ihren PKW´S auf der B145, Höhe Hofer Markt miteinander.

Der Richtung Zentrum fahrende PKW verlor dabei den linken Vorderreifen und kam nach einigen Metern zum Stillstand. Das entgegenkommende Fahrzeug kam durch den Zusammenstoß von der Fahrbahn ab und anschließend in der angrenzenden Wiese zum Stehen.

Das verständigte Abschleppunternehmen nahm die Bergung des Fahrzeugs aus der Wiese und den Abtransport beider PKW vor.
Von den Kameraden der Feuerwache Reiterndorf wurden die ausgetretenen Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn gereinigt.
Der Unfall wurde von der Polizeiinspektion Bad Ischl aufgenommen.


Einsatzende: 08:00 Uhr

Insgesamt standen 9 Mann mit 2 Fahrzeugen von der FW Reiterndorf sowie eine Sektorstreife der Polizeiinspektion Bad Ischl im Einsatz.

TEXT: HFM Daniel Gschwandtner, FW Reiterndorf
FOTOS: Feuerwache Reiterndorf
Feuerwache Reiterndorf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.