Schärdinger Lehrlingsmesse
Viele Schulklassen informierten sich am ersten Tag

102Bilder

SCHÄRDING. Heute um 10 Uhr wurde sie feierlich eröffnet: Die achte Lehrlingsmesse in Schärding. Seit einigen Jahren findet sie nun schon in der Bezirkssporthalle statt. WK-Obmann Johann Froschauer stellte in seinen Begrüßungsworten heraus, dass es goldene Zeiten für Lehrlinge sind. "Mit einer Lehre tut man sich heutzutage fast leichter als mancher Akademiker, einen Job zu finden", so Froschauer.

Schneller Einführung von neuen Lehrberufen

Er plädierte auch dafür, die Einführung von neuen, digitalen Lehrberufen zu beschleunigen. Beispiel hierfür ist die Lehre E-Commerce, die es seit September 2018 gibt. Zudem müsse daran gearbeitet werden, die Ausbildung auf dem neuesten Stand zu halten. Bezirkshauptmann Rudolf Greiner verwies in seinen Grußworten auch auf die derzeit generell guten Arbeitsmarktzahlen im Bezirk Schäding. Die Arbeitslosenquote liegt mit 3,3% unter dem oberösterreichischen Durchschnitt.

Dank für gute Zusammenarbeit

Hausherr, Schärdings Bürgermeister Franz Angerer, berichtet in seiner Ansprache, dass auch die Stadtgemeinde den Lehrlingsmangel bereits zu spüren bekommt: "Früher haben wir auf ausgeschriebene Lehrstellen der Stadtgemeinde noch bis zu 30 Bewerbungen bekommen. Heute ist es nur mehr eine handvoll." Mitorganisatorin Monika Wilks von der Polytechnsichen Schule Münzkirchen dankte ihren Kollegen für die eingespielte Zusammenarbeit in Vorbereitung der Lehrlingsmesse.

Viele Schulklassen am ersten Tag der Messe

Und das Interesse war gleich am ersten Tag groß: Viele Schulklassen waren heute Vormittag mit ihren Lehrern vor Ort, um sich über Lehrberufe in der Region zu informieren. Morgen am Samstag werden vermehrt Jugendliche mit ihren Eltern auf der Messe erwartet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen