19.09.2014, 09:55 Uhr

Diersbacher landet im Straßengraben

(Foto: Felix Abraham/fotolia)
DIERSBACH. Mit seinem Auto ist gestern, 18. September, ein Diersbacher im Straßengraben gelandet – der Wagen krachte gegen einen Wasserdurchlass und überschlug sich. Was zu dem Unfall des 25-jährigen Lenkers führte, ist laut Polizei noch nicht bekannt.

Der Diersbacher war am Donnerstagabend auf der Enzenkirchner Straße in Richtung Buchet unterwegs. Im Gemeindegebiet von Diersbach kam er in einer langgezogenen Linkskurve von der Straße ab.
Der 25-Jährige konnte sich noch selbst aus dem Unfallwrack befreien – er wurde unbestimmten Grades verletzt. Die Rettung brachte den Verletzten ins Krankenhaus Ried im Innkreis.
Wie die Polizei mitteilt, verlief ein Alkotest positiv.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.