07.10.2014, 11:13 Uhr

Kiwanier unter neuer Führung

Gerhard Reinthaler (r.) folgt Markus Hofbauer als Kiwanis Präsident nach. (Foto: Direttissima)
SCHÄRDING. Nachdem Markus "Gelati Max" Hofbauer den Kiwanis Club Schärding seit vergangenem September als Präsident geleitet hat, übergab er sein Amt in traditioneller Weise nach einem Jahr an Gerhard Reinthaler. Bei der feierlichen "Hofübergabe" im Gabrinuskeller der "Bums'n", die auch das Clublokal des KC Schärding ist, konnte der "alte" Präsident auf ein sehr bewegtes Jahr zurückblicken. Zu den besonderen Höhepunkten zählten unter anderem die Kiwanis Hochwasserhilfe im Vorjahr, bei der insgesamt 120.000 Euro Spendengelder an betroffene Familien in Schärding übergeben werden konnten.

Ebenso die umfangreiche Unterstützung des regionalen Hilfsprojekts für schwer kranke Kinder "Hof zur Wolkenreise". Neben vielen Aktivitäten war das aktive Clubjahr vor allem vom traditionellen "Schärdinger Kiwanis Teamlauf", dem Golfturnier und dem Kiwanis Punschstand am Stadtplatz geprägt. Diese Veranstaltungen sind auch gleichzeitig die ersten Herausforderungen des neuen Präsidenten für das neue Clubjahr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.