Kulturzentrum Haag
Der Böllerbauer

18Bilder

HAAG. Schon zu Jugendzeiten von Alois Reisenzahn war der Böllerbauer ein beliebter Treffpunkt. 1992 übernahm Alois den Hof und gründete einen Kulturverein, der die regionale Kulturszene unabhängig von Alter und sozialem Status beleben sollte. Der ehemalige Kuhstall wurde zum Veranstaltungsraum mit Bühne umgebaut. Nach einer kurzen Krise wurde, um die Verdienste des Vereins zu würdigen,  ein Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich verliehen. Es wurden zwei weitere Vereine gegründet, die den Urverein unterstützen und wertvolle Arbeit in den Bereichen interkultureller Austausch, Seminararbeit, Ökologie und alternative Lebensweisen leisten. Der Böllerbauer ist ein fixer Bestandteil der Kulturszene und bietet seinen Besuchern eine Vielfalt an interessanten  Veranstaltungen, wie Konzerte, Open Air Festivals, Ausstellungen und Workshops. Beim jährlich stattfindenden Kreativmarkt mit heuer ca. 60 Ausstellern wie unter anderem der Haager Tonkünstlerin Sophia Roitmair mit Sophfire's Art, Handgemachte Wunderdinge von Helmut Wittmann und den Seifen von Manuela Majer, Lunasoaps aus Wolfpassing, herrscht ein ebenso buntes Treiben.  Alle genießen die unbeschwerte, angenehme Atmosphäre, plaudern bei Kaffee und Kuchen, flanieren durch den Markt, Kinder spielen, machen Riesenseifenblasen, andere genießen den herrlichen Steckerlfisch und sitzen im Garten. Zum Abschluss gibt es nur eines zu sagen und darin sind sich alle einig, wir lieben den Böllerbauer!

Autor:

Manuela Majer aus Scheibbs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.