VC-Zillertal-Damen erkämpften sich die Tabellenführung

Die Damen vom VC Zillertal, in orange, holten sich nach dem 3:1 Sieg gegen den VC Klafs Brixtental die Tabellenführung in der Landesliga D.
16Bilder
  • Die Damen vom VC Zillertal, in orange, holten sich nach dem 3:1 Sieg gegen den VC Klafs Brixtental die Tabellenführung in der Landesliga D.
  • Foto: Regionalsport.at
  • hochgeladen von Erwin Hofbauer

HIPPACH eh.

Am 12. März trafen in der NMS Hippach die Damen vom VC Zillertal auf die Gäste, den VC Klafs Brixental. Ein Aufeinandertreffen zweier Teams die sich den Meistertitel aller Voraussicht nach ausmachen werden. Beide Mannschaften belegen die ersten beiden Tabellenplätze. War der erste Satz noch eine Zitterpartie für die Zillertalerinnen und der zweite Spannung pur, machten sie in Satz drei und vier alles klar und übernahmen die Tabellenführung in der Landesliga D.

Der erste Satz war ein ständiges hin und her. Am Ende holten die Damen aus dem Brixental einen hohen Rückstand auf und gewannen die erste Runde mit 20:25.
Im zweiten Satz legten die VC-Zillertal Damen (VCZ) ihre Nervosität ab und ein punktbringendes Blockspiel brachte sie schnell zu einer 16:8 Führung. Vier Punkte vor dem Satz Sieg wurde es nochmal spannend. Der VC Klafs-Brixental (VCK) holte zum 17:21 auf und kam bis zu einem 23:23 Gleichstand heran. Der scheinbar sichere Satz-Sieg war plötzlich nicht mehr gegeben. Die Damen machten es spannend. Erst den Matchball beim Stand von 25:26 konnten die Gastgeberinnen verwerten. Sie glichen mit 27:25 zum 1:1 aus.
Im dritten Satz waren die Damen aus Zillertal konstant zwei Punkte vorne. Den ersten Polster erspielten sie sich mit einem 16:12, den der VCK wieder zunichte machte. Ab dem 21:16 für Zillertal blieben sie vorne und gewannen den Satz mit 25:19.
Der vierte Satz wurde zum Matchball für den VCZ. Die Gäste zogen jedoch mit einem 4:0 weg. Die Zillertal Damen glichen mit 5:5 aus und schnell stand es 9:6 und 14:7 für den VCZ. Daraus wurde ein 20:8 und alles schien geklärt. Der VCK holte noch bis 20:12 auf, doch ließen sich die Hausherrinnen den Sieg (25:16) und damit die Tabellenführung nicht mehr nehmen.

Text und Bilder: Regionalsport.at

Wo: VC Zillertal versus VC Brixental, Lindenstrau00dfe 34, 6283 Schwendau auf Karte anzeigen
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen