Vorträge und Kurse von FamiliJa im Februar

Das Team von FamiliJa organisiert immer wieder interessante Vorträge und Kurse
  • Das Team von FamiliJa organisiert immer wieder interessante Vorträge und Kurse
  • Foto: KK/www.familija.at
  • hochgeladen von Anna Wunder
Wann: 14.02.2018 18:00:00 Wo: im Bezirk Spittal, 9800 Spittal auf Karte anzeigen

BEZIRK. FamiliJa - Familienforum Mölltal organisiert im Februar wieder interessante Kurse und Vorträge. 

Mittwoch, 14. Februar
: Pflegestammtisch mit Pflegeexpertin Igorka Linder in der von FamiliJa betreuten "Gesunden Gemeinde" Ferndorf. Beginn ist um 18 Uhr im Kulturhaus. 

Donnerstag, 15. Februar: "Besuchsdienstausbildung - Zeit schenken" in Kooperation mit FamiliJa und der Caritas Kärnten. 
Informationsabend im Caritasheim Haus Michel in Obervellach zum Vorbereitungskurs für Interessierte an der ehrenamtlichen Mitarbeit um kranken und/oder alten menschen und deren Angehörigen Zeit zu schenken.  Anmeldung: Heidi Stockenbojer 0676/6134750.

Samstag, 17. Februar
: Rhythmische Bewegung für Jugendliche mit der Tanzschule Weichselbraun in der von FamiliJa betreuten "Gesunden Gemeinde" Oberdrauburg. Insgesamt gibt es jeweils vier Termine von 16 bis 18 Uhr. Anmeldung: Gemeindeamt 04710/224915.

Montag, 19. Februar
: "Eltern sein zwischen Lust, Frust, Freude und Überlastung". Vortrag von Petra Strohmaier-Sturm in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk in der von FamiliJa betreuten "Gesunden Gemeinde" Mühldorf. Beginn ist um 19 Uhr im Pfarrsaal Mühldorf.

Dienstag, 20. Februar: Aquajogging-Kurs mit Physiotherapeutin Michaele Kemmer im Hallenbad in Heiligenblut. Insgesamt gibt es fünf Termine, jeweils dienstags um 16 Uhr. Anmeldung: FamiliJa 04782/2511.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen