Mit Kindern zur Komödie

Teresa Hofer, Anja Wohlfahrt und Johanna Ortner haben alle Hände voll mit der Kinder- und Jugendarbeit des Ensemble Porcia zu tun
3Bilder
  • Teresa Hofer, Anja Wohlfahrt und Johanna Ortner haben alle Hände voll mit der Kinder- und Jugendarbeit des Ensemble Porcia zu tun
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

SPITTAL (ven). Das Ensemble Porcia hat nicht nur alle Hände voll zu tun mit der Probenarbeit und den insgesamt sechs Produktionen, sondern es kümmert sich mit Intendantin Angelica Ladurner auch um die Kinder- und Jugendarbeit im Bezirk. Ihnen soll das Thema Theater in verschiedenen Programmen und Workshops näher gebracht werden.

Theater in Volksschulen

"Es ist uns sehr wichtig, auch die Kinder und Jugendlichen anzusprechen", so Anja Wohlfahrt. Deshalb wurde ein ehrgeiziges Programm auf die Beine gestellt. Begonnen wird in der Volksschule. "Dabei wird nicht nur über das aktuelle Kinderstück - heuer ist es Aschenputtel - , sondern auch über die Arbeit und die Abläufe am Theater allgemein gesprochen." Derzeit sind die Volksschulen Obervellach, Mallnitz, Malta und Flattach mit insgesamt 15 Klassen angemeldet. Regie-Assistentin Johanna Ortner hilft hier tatkräftig mit.

Theaterwagen in höheren Schulen

Dazu macht auch der Theaterwagen mit der Komödie:unterwegs "Der Tenor" in den Schulen halt. "Er fährt zu fünf Vorstellungen ins BG, BRG, Borg, HLW und in die Hak." Die Lehrer erhalten vorab vom Ensemble Unterrichtsmaterialien und auf Wunsch kommen die Schauspieler auch zur Vor- und Nachbereitung und zur Diskussion mit den Schülern vorbei.

Backstage-Führung

Die Stadtbücherei wird ebenfalls eingebunden, wie jedes Jahr wird auch 2017 wieder die Theaterwerkstatt stattfinden. Dafür ist Teresa Hofer zuständig. Die teilnehmenden Kinder bekommen einen Einblick in die Bücherei und werden spielerisch auf das Stück vorbereitet, bevor es zu einer Backstage-Führung ins Schloss geht und im Anschluss die Vorstellung besucht werden kann. Termine: von 20. Juli bis 31. August - jeweils donnerstags ab 16 Uhr.

Malbewerb

Ihr kreatives Können zeigen die Kinder beim Malwettbewerb, heuer ganz im Zeichen von Aschenputtel. "Dabei gibt es einige Preise zu gewinnen. Der Bewerb startet am 19. Juni, die Vernissage der Kunstwerke findet am 8. August im Foyer des Schlosses statt, die Bilder bleiben bis 30. August dort hängen, bevor sie dann wieder in der Bücherei abholbereit sind", erklärt Wohlfahrt.

Museumskindertag

Am 22. August findet von 13 bis 16 Uhr der Museumskindertag statt. Dort lernen Kinder nicht nur, was Kostüme sind und dürfen diese aus- und anprobieren, sondern entwerfen auch ihre eigenen Figuren.
"An drei Terminen werden auch spezielle Kinderführungen stattfinden - in Kooperation mit der Millstätter Tourismus GmbH (5. August, 8. und 22. August). "Je eine Stunde vor Vorstellungsbeginn begeben sich die Kinder mit einem Ensemblemitglied auf eine spannende Tour vor und hinter die Kulissen", so Wohlfahrt.

Workshop im Royal X

Von 7. bis 11. August, als auch von 21. bis 25. August unterrichten Mitglieder des Ensembles Gesang, Schauspiel und Tanz im Hotel Royal X und die-Camp-Teilnehmer kommen in die Vorstellungen vom Aschenputtel. "Markus Tavakoli übernimmt das Schauspiel, Ossy Pardeller die Musik und ich übernehmen den Tanz-Part", sagt Wohlfahrt.

Komödienschule für Große

Natürlich gibt es auch die Komödienschule mit Reinhardt Winter, bei der es Kurse für Erwachsene und Jugendliche gibt, als auch Seminare für Stimme und Sprache mit Ensemble-Mitgliedern wie Markus Tavakoli oder Ayla Antheunisse. Informationen über Termine und Anmeldung im Tourismusbüro bei Gabi Obernosterer.
"Diese Arbeit ist uns sehr wichtig, die Kinder erkennen uns auf der Straße und es macht irrsinnig viel Spaß", so Wohlfahrt, Ortner und Hofer. Die Vorbereitungen für das dichte Programm laufen bereits seit September.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen