Spittal trauert um Ehrenbürger Peter Brandstätter

Peter Brandstätter ist im 98. Lebensjahr verstorben. Seine Werke zeichneten sich durch viel Licht und Farbe aus
  • Peter Brandstätter ist im 98. Lebensjahr verstorben. Seine Werke zeichneten sich durch viel Licht und Farbe aus
  • Foto: eggspress
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

SPITTAL. Der Maler und Ehrenbürger von Spittal Peter Brandstätter ist im 98. Lebensjahr von uns gegangen.

Freischaffender Maler

Als viertes von sechs Kindern aufgewachsen, erlernte er nach dem Pflichtschulabschluss das Maler-Handwerk. Seine spärliche Freizeit opferte der junge Künstler, um Malstudien anzufertigen. Von 1938 bis 1947 versah Peter Brandstätter den Militärdienst, davon zwei Jahre in Gefangenschaft. Trotz dieser schlimmen Zeit fand er sogar in Gefangenschaft Gelegenheiten, sich malerisch zu betätigen. Nach der Heimkehr im Jahre 1947 konnte sich Brandstätter endlich jenen Traum erfüllen, den er schon nach seiner Lehre hatte, der aber mit dem Kriegsbeginn jäh gestoppt wurde: Er konnte endlich als freischaffender Künstler tätig sein und sich so frei entfalten.

Vielfältige Werke

Die Vielfältigkeit seiner Werke zeichnet ihn aus. So arbeitete er mit verschiedensten Techniken wie Öl, Kohle, Bleistift, Pastell und seiner besonderen Liebe, der Aquarellmalerei. Sein Lebenswerk umfasst 6.000 Aquarelle, hunderte Portraits und über 200 Fresken. Die Werke Brandstätter sind weich und flüssig gemalt, aber zugleich ausdrucksstark und voller Licht und Farbe und immer harmonisch.

Ausgezeichnetes Leben

Für sein Schaffen und in Würdigung seiner künstlerischen Leistungen erhielt er verdiente Auszeichnungen und Ehrungen, wie den Berufstitel Professor, die Ehrenurkunde der Stadt Spittal, das Große goldene Ehrenzeichen des Landes Kärnten und die Ehrenbürgerschaft der Stadt Spittal. Eine Auszeichnung und Ehrung ist auch die Galerie im Haus Gartenstraße mit der Außenfassade als Blickfang als ständige Erinnerung an sein künstlerisches Schaffen.

Verabschiedung

Die Verabschiedung von Peter Brandstätter findet am Freitag, den 28. August um 14 Uhr, während der heiligen Seelenmesse in der Aussegnungshalle des Stadtfriedhofes in Spittal statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen