Politik, Systeme
There is no Target

Die Zeiten für richtige Rebellionen sind genauso vorbei, wie die der hartgesottenen, prügelnden Rebellen. Denn es gibt in unserer Welt kein Ziel mehr das man mit Gewalt angreifen kann oder sollte. Genauso wenig gibt es noch Probleme, die mit Gewalt lösbar wären. Es gibt lediglich Systeme, Vorhaben und Gesetze, gegen die man protestieren kann. Doch diese werden nicht von jemandem gesteuert, der grundsätzlich etwas Böses oder wer weiß was mit ihnen beabsichtigt. Ganz im Gegenteil. Eigentlich werden sogar diese mit guten Absichten entwickelt und umgesetzt. Es wächst somit Tag für Tag ein Strom Für und Gegen etwas. Was will ich damit sagen. Aufstände sind nutzlos geworden. "There is no Target" - "Es gibt kein Angriffsziel". Vielmehr finden sich diese Rebellen nun in digitalen Welten. Gewaltlos, aber dennoch effizient werden sie nicht scheuen Gesetze zu verbiegen oder gar zu brechen. Es haben sich bereits einige einflussreiche Gruppierungen gebildet. Ich denke, dass im Netz der Zukunft auch der Mainstream-Protest mehr und mehr Platz einnehmen wird. Eine Mischung durch Auftritt auf den Straßen und Aktivität im Internet hat mehr Durchsetzungskraft als nur eines von beiden. Mich persönlich stimmt es positiv, dass es keinen wirklichen Angriffspunkt mehr gibt, den man ins Visier nehmen kann, auch wenn Hassredner dies anders beurteilen. Logisch betrachtet ist die westliche Welt mittlerweile schon viel zu komplex, als dass sich Regime durchsetzen und eine wirklich freie Meinung unterdrücken könnte. Was für ein Unsinn auch immer gepredigt wird: Bildet euch eure eigene Meinung. Hassreden hin oder her. Auch wenn sie gut klingen mögen, sind ihre Thesen meistens auf dünnem Eis gebaut.

Die Gekauften, die Feigen und die Mutigen

Wir haben alle schon einmal von manchen von ihnen gehört, zumindest vom Ausdruck. Ich meine damit politische Flüchtlinge oder aktuelle Whistleblower wie Assange oder Snowden, die ihren Kopf für die Allgemeinheit hinhalten und unschöne, illegale Informationen preisgaben. Man mag glauben, dass man für solche Leute sich ins Kreuzfeuer stellen würde. Die wenigsten tun das jedoch. Na klar, geht um die eigene Haut. Und persönlich kennen tut man diese Leute ja auch nicht. So sei gesagt, irgendwie ist das auch verständlich. Vor allem haben die meisten sowieso schon den Überblick über das Durcheinander, das derzeit veranstaltet wird, verloren. Selbst mir fällt es schwer durchzublicken was da geschieht. Von Gut und Böse mag da schon längst nicht mehr die Rede sein. Schwarz/Weiß Malerei ist Humbug, denn gute und schlechte Menschen lassen sich überall finden. Schubladendenken ist an und für sich nicht so toll. Trotzdem kommt man oft nicht umhin, die eine oder andere Fraktion zu bilden, um klaren Kopf zu bewahren.

Es ist schon eine ganze Zeit so und leider wird es auch noch lange so bleiben. Die Gekauften folgen. Und wie! Sie verraten ihre eigene Überzeugung dafür und verfolgen diejenigen die sich oftmals für etwas einsetzen, das sich lohnen würde. Sehr oft sind sie auch nicht im Recht oder bewegen sich in einem nahezu illegalen Raum, der allerdings derzeit ebenfalls mit Geldmittel über Wasser gehalten wird. Somit wird er zumindest temporär zu einem rechtsfreien Gebiet. Der größte Anteil von Menschen bildet eine neutrale, teilnahmslose Zahl. Die feigen kuschen, sie sehen dem Verfall einfach zu. Die letzte und kleinste Zahl, meistens die die irgendwann verfolgt oder geächtet wird bilden Menschen, die versuchen dem entgegenzutreten. Mutige widerstehen solange sie können. Es kommt irgendwann zur Aufgabe, zur Verfolgung, zum Kampf, Verrat, whatever …

Anzeige
Das Strandbad am Ostufer des Weißensees startet am 18. Juni mit neuem Strandbadgebäude in den Probebetrieb.
Video 3

Stockenboi
Naturbad am Ostufer des Weißensees eröffnet neu

STOCKENBOI. Einheimische und Urlauber dürfen sich wieder auf eine Saison voller Spaß und Erholung freuen. Das Strandbad am Ostufer des Weißensees startet am 18. Juni mit neuem Strandbadgebäude in den Probebetrieb. Nach 56 Jahren hat nun das alte Strandbadgebäude der Gemeinde Stockenboi ausgedient und wird durch ein neues Infrastrukturgebäude ersetzt. Ausgangspunkt für den Neubau war der Masterplan Weissensee Ostufer und die Frage „Wohin soll die Entwicklung des Ostufers gehen?“. Im Oktober 2020...

Anzeige
Im Dorf SCHÖNLEITN kommen Mountainbike-begeisterte Ladys auf ihre Kosten.
1 8

Naturel Hotels & Resorts, Dorf SCHÖNLEITN
Bike-Camps für Mountainbike-begeisterte Ladies

Das Dorf SCHÖNLEITN bietet ab Mitte Juni ein eigenes Camp für Mountainbike-begeisterte Ladys an.  VILLACH. Schnappt euch euer Bike und die beste Freundin und erlebt ein paar aufregende Tage im Dorf SCHÖNLEITN. Ab 17. Juni gibt es für Mountainbike-begeisterte Ladys ein eigenes Bike-Camp mit zusätzlichen Leistungen für euch und euer Bike. Egal ob eine gemütliche Tour oder eine wilde Downhill-Abfahrt – das Dorf SCHÖNLEITN bietet die besten Voraussetzungen, um die Gegend mit dem Rad zu erkunden. ...

Anzeige
Sigi Wobak (rechts) und seine Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch
1 2

Genuss Gutschein
Genuss ist eine Frage des guten Geschmacks

Die Fachwerkstatt trägt den Namen "Kamehl", da neben Nudeln auch Mehlspeisen angeboten werden. "Was vor 20 Jahren in Wien mit der Kasnudelerei begonnen hat, wollen wir jetzt auf einer neuen Ebene weiterführen", erklärt Wobak. Seit Kurzem sind die Nudelkreationen als eigene Marke zum Genuss bereit. "Die Carintinis sind eine vom Österreichischen Patentamt geschützte Marke. Erstmals ist also eine Kärntner Nudel patentrechtlich geschützt worden." Weil wir mit viel Herz und gesundem Verstand...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen