Ski WM
Marco Schwarz holt Bronze in der Kombination

Marco Schwarz holt WM Bronze in Aare

Marco Schwarz (23) gewinnt die Bronze-Medaille bei der Ski WM in Aare.

AARE. Der Radentheiner Marco Schwarz sorgt bei der Ski Weltmeisterschaft im schwedischen Aare für die dritte Medaille des ÖSV. Nach der Abfahrt lag Schwarz auf Rang 24, hatte am Ende 46 Hundertstel Sekunden Rückstand auf den Sieger Alexis Pinturault (FRA). Zweiter wurde der Slowene Stefan Hadalin.

Schwarz musste nach einer nicht perfekten Slalom-Fahrt bis zum Führenden der Abfahrt, Dominik Paris, um die Medaille zittern.

Noch zwei Medaillen-Chancen für Schwarz

Für Marco Schwarz ist es nach Olympia Silber im Teambewerb 2018 die zweite Medaille bei einem Großereignis. Die nächste Chance auf Edelmetall hat der 23-Jährige bereits morgen, Dienstag, beim WM-Teambewerb (16 Uhr). Dort fährt er gemeinsam mit Michael Matt, Christian Hirschbühl, Katharina Liensberger, Franziska Gritsch und der Finkensteinerin Katharina Truppe um einen Platz am Stockerl.

Auch in seiner Spezialdisziplin, dem Slalom am Sonntag, gehört Marco Schwarz zu den Mitfavoriten auf eine Medaille.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen