Neueröffnung
Zwei Wohnprofis mit neuem Geschäft in Spittal

Trio für Wohnträume in Spittal: Robin Meissner, Günter Freisitzer, Markus Ferlitsch. Am 26. April wird "MF Küchen und Wohnen" eröffnet
  • Trio für Wohnträume in Spittal: Robin Meissner, Günter Freisitzer, Markus Ferlitsch. Am 26. April wird "MF Küchen und Wohnen" eröffnet
  • Foto: Niedermüller
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

Ehemalige Kika-Mitarbeiter erfüllen sich den Traum der Selbstständigkeit in der Spittaler Vorstadt.

SPITTAL (ven). Die Schließung der Kika-Filiale in Spittal positiv genützt haben Robin Meissner und Markus Ferlitsch. Sie eröffnen am 26. April ihr eigenes Küchen- und Wohnstudio in der Villacher Straße.

Ganze Wohnkonzepte

Damit wird auch ein lang leerstehendes Geschäftslokal wieder mit Leben gefüllt. Dort stehen die beiden Profis mit Mitarbeiter Günter Freisitzer mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um die passende Einrichtung geht. "Wir haben nicht nur Küchen mit Geräten, sondern ganze Wohn- und Esszimmerkonzepte bis hin zu Bade- und auch Vorzimmern im Repertoire", so Meissner (27), der seine Lehre bei Kika absolvierte und sich in insgesamt 13 Jahren bis zum Standortleiter-Stellvertreter hocharbeitete. Ferlitsch (39) war zehn Jahre lang bei Kika beschäftigt, Freisitzer bringt 23 Jahre Erfahrung in der Branche mit.

Auf Netzwerk zurückgreifen

"Wir sind mit dem Herzen dabei und waren immer gerne im Verkauf und in der Beratung. Nach der Kika-Schließung ist die Industrie auf uns zugekommen und hat uns motiviert, in Spittal was eigenes zu machen", so Ferlitsch zur WOCHE. Dennoch sind sie Mitglied bei den "Küchenspezialisten - Der Kreis", die sich auf kleinere Betriebe spezialisieren. Außerdem können sie auf ihr bestehendes Netzwerk von Lieferanten zurückgreifen. Zusammengebaut werden die Möbel von vier regionalen Tischlereien, mit denen die beiden kooperieren. 

Perfekte Lage

Das Geschäftslokal war bald gefunden. "Die Lage ist perfekt, man kann gratis parken, die Größe (160 Quadratmeter) stimmt und es herrscht eine hohe Frequenz." Dass sich drei Mitbewerber in direkter Umgebung befinden, sehen sie als Vorteil. "So können wir uns von unserer Positionierung her abheben. Wir sind eher im Einsteiger- und Mittelklasse-Segment angesiedelt, nach oben hin sind aber natürlich keine Grenzen gesetzt", so Ferlitsch. 
Vom 26. bis 30. April gibt es bei dem Trio viele Eröffnungsangebote.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen