29.01.2018, 16:01 Uhr

Ehrung für Rotkreuz-Mitarbeiter

Georg Wurzer, Anita Molzbichler, Silvia Sommeregger, Martha Erlacher, Natalie Bär, Daniela Fischer, JOhanna Egger, Ursula Blunder, Helmut Grübler, Elisabeth Sagerschnig, Irmi Lassnig-Walder, Michaela Pleschberger, Christina Hermann (Foto: KK/RK Spittal)

Team der Krisenintervention bei Benefizgala ausgezeichnet.

BEZIRK SPITTAL. Im Rahmen einer Benefizgala im Casineum Velden wurde dem Team der Krisenintervention Kärnten der Anerkennungspreis der Gesellschaft der Gendarmerie- und Polizeifreunde Kärnten verliehen.
Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Rot-Kreuz-Kriseninterventionsteams in Kärnten wurden im Jahr 2017 zu 492 Einsätzen gerufen.

Die „Ersthelfer für die Seele“ betreuen Menschen in akuten Krisensituationen, nach Verlust Angehöriger, Suizid, bei Naturkatastrophen und Unfällen, nach Gewaltdelikten und nach Überbringung der Todesnachricht durch die Polizei.
Im Rahmen der Preisverleihung wurde die gute Zusammenarbeit mit der Exekutive und anderen Blaulichtorganisationen hervorgehoben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.