Hauptbahnhof St. Pölten
Neue Hauptanzeigetafel für Hauptbahnhof St. Pölten

Neue Hauptanzeigetafel für Hbf. St. Pölten
2Bilder
  • Neue Hauptanzeigetafel für Hbf. St. Pölten
  • Foto: (2) ÖBB
  • hochgeladen von Tanja Handlfinger

Der Tausch erfolgt von Montag, 2. Dezember, bis Freitag, 6. Dezember: Fahrplaninformationen in der nächsten Woche nur auf den Monitoren.

ST. PÖLTEN. Nächste Woche wird die große Hauptanzeigetafel am Hauptbahnhof St. Pölten mitsamt der dazugehörigen Unterkonstruktion getauscht. Anstelle der in die Jahre gekommenen Anlage wird den Fahrgästen künftig eine neue, moderne Tafel mit einem ähnlichen Layout wie auf den kleinen Monitoren zur Verfügung stehen. Während der Arbeiten, die von Montag, 2. Dezember, bis Freitag, 6. Dezember, stattfinden, können hier keine Verbindungen angezeigt werden. Die Fahrgäste sehen sozusagen nur den Baufortschritt. Die Anzeige der Fahrplaninformationen erfolgt in dieser Woche ausschließlich auf den Monitoren bei den Liften/Aufgängen zu den Bahnsteigen. Mit der Inbetriebnahme des neuen Hauptanzeigers können die Infos ab Freitag in qualitativ hochwertigerer Form auch wieder auf der großen Anzeigetafel bereitgestellt werden.

Arbeiten in der Nacht

Am Montag wird die Hauptanzeigetafel im Laufe des Tages außer Betrieb genommen und es werden noch benötigte Ersatzteile ausgebaut. In den Nachtschichten wird dann die alte Anlage abgebaut und die neue aufgebaut und in Betrieb genommen. Um kein Sicherheitsrisiko einzugehen und niemanden zu gefährden, werden die Arbeiten ausschließlich außerhalb der Betriebszeiten durchgeführt. Aufgrund der Größe der Tafel und ihrer Position, müsste ein großer Bereich der Bahnhofshalle gesperrt werden, was während eines regulären Bahnbetriebes bei rund 30.000 KundInnen, die den Hauptbahnhof St. Pölten an einem Tag frequentieren, nicht umsetzbar ist

ÖBB: Heute. Für morgen. Für uns

Schon heute bringen die ÖBB als umfassender Mobilitätsdienstleister jährlich 474 Millionen Fahrgäste und 113 Millionen Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. Besonders klimaschonend sind die Bahnreisenden unterwegs. Denn 100 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern. Die ÖBB gehörten 2018 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Mit Investitionen in die Bahninfrastruktur von rund zwei Milliarden Euro jährlich bauen die ÖBB am Bahnsystem für morgen. Konzernweit 41.641 MitarbeiterInnen bei Bus und Bahn sowie zusätzlich rund 2.000 Lehrlingen sorgen dafür, dass täglich rund 1,3 Millionen Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Die ÖBB sind das Rückgrat von Gesellschaft und Wirtschaft und sind Österreichs größtes Klimaschutzunternehmen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.

Neue Hauptanzeigetafel für Hbf. St. Pölten
Autor:

Tanja Handlfinger aus Pielachtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.