19.05.2017, 08:59 Uhr

St. Pöltner Schülerinnen bei Schülerliga Fußball Weltmeisterschaft in Prag

Sportlandesrätin Bohuslav mit dem Schülerliga Team des BORGL St. Pölten inklusive Betreuern (Foto: G. Schletz)

Bohuslav: „Wünsche der Mannschaft viel Erfolg bei den Wettkämpfen!“

ST. PÖLTEN (red). Nachdem im letzten Jahr bereits die Jungen bei der Futsal-Weltmeisterschaft in Porec im Einsatz waren und dort mit einem großartigen 5. Platz für Furore sorgten sind nun die Mädchen international im Einsatz.
Nach erfolgreicher Qualifikation mit einem Finalsieg gegen das BRG Villach nimmt die Mädchenmannschaft des BORGL St. Pölten von 21. Mai bis 29. Mai an der Schülerliga Fußball Weltmeisterschaft teil. Dort warten Teams aus aller Welt, unter anderem Mannschaften aus Brasilien, Chile oder China auf die jungen Schülerinnen aus St. Pölten.

"Hochburg des Frauenfußballs"

„Niederösterreich ist seit Jahren die Hochburg des Frauenfußballs. Aus diesem Grund habe ich auch größtes Vertrauen in die Mannschaft und wünsche den Mädchen eine erfolgreicher Weltmeisterschaft und viele tolle Eindrücke in Prag“, so Sportlandesrätin Petra Bohuslav, die es sich nicht nehmen ließ das Team persönlich zu verabschieden.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.