Fit durch den kraftgarSten

Mitten im Grünen liegt der kraftgarSten an der Ennskraftmeile
10Bilder
  • Mitten im Grünen liegt der kraftgarSten an der Ennskraftmeile
  • hochgeladen von Christina Prinz

Vor ungefähr einem halben Jahr wurde der kraftgarSten, der an der Ennskraftmeile bei der Eisenbahnbrücke liegt, eröffnet. Projektleiter Mag. Oliver Rockenschaub zieht eine positive Bilanz.

Die Idee an der Ennskraftmeile einen Trainingsplatz zu errichten entstand bei den ursprünglichen Fußballerkollegen, die den Platz als die Arbeitsgemeinschaft BRAKK ins Leben riefen, bereits im Herbst 2015. Mit Hilfe der Verantwortlichen der Marktgemeinde Garsten, Förderungen des Landes Oberösterreich und zahlreichen Sponsoren schaffte es die ARGE, ihr Vorhaben in die Tat umzusetzen. Im Oktober 2016 wurde der kraftgarSten eröffnet.

Sportgeräte aus regionalen Materialien

Die verschiedenen Trainingsgeräte wurden so ausgewählt, dass alle Körperregionen effizient trainiert werden können. Bei der Errichtung der Geräte war es der ARGE wichtig, Materialien von Herstellern aus der Region zu beziehen und auf Umweltfreundlichkeit zu achten. Um die Instandhaltung kümmern sich nun die Marktgemeinde Garsten und die Mitglieder der ARGE, die regelmäßig im Zuge ihres Trainings am Platz vorbeikommen.

Gute Auslastung

Der kraftgarSten wird seit der Eröffnung von allen möglichen Altersgruppen genutzt. Die optimale Lage lädt nicht nur Läufer oder Radfahrer zum Trainieren ein, sondern auch die umliegenden Schulen aus Garsten und Steyr. Der Projektleiter, der Lehrer am Gymnasium Werndlpark ist, berichtet: „Es ist einfach sehr praktisch - im Turnunterricht laufen wir über die Ennskraftmeile zum kraftgarSten, machen ein paar Übungen und laufen wieder zurück.“
Besonders im Frühjahr und im Sommer ist der kraftgarSten optimal für diejenigen, die im Freien trainieren wollen. Sie können das Auto stehen lassen und über die Ennskraftmeile zum Platz laufen. So haben sie nicht nur ihre Kräfte und Ausdauer trainiert, sondern auch noch die Umwelt geschont. Die ARGE und Mag. Oliver Rockenschaub sind begeistert, dass der Platz so gut besucht wird und es besteht auch die Möglichkeit, dass der kraftgarSten weiter ausgebaut wird, da rund herum noch genügend Platz wäre.

Autor:

Christina Prinz aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.