Blutspende-Termine Steyr-Land
Spenden & damit Leben retten

Bürgermeister Leopold Steindler hat einen Blutspenderausweis: Sechs Mal hat er sich bereits der guten Sache zur Verfügung gestellt, um anderen damit helfen zu können.
  • Bürgermeister Leopold Steindler hat einen Blutspenderausweis: Sechs Mal hat er sich bereits der guten Sache zur Verfügung gestellt, um anderen damit helfen zu können.
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Lisa-Maria Auer

Alle 90 Sekunden wird in Österreichs Spitälern eine Blutkonserve benötigt. 1.000 Konserven kommen so pro Tag bei der Behandlung von Patienten zum Einsatz und retten Leben.

STEYR & STEYR-LAND. "Es tut keinem weh, ist schnell erledigt und man hilft anderen Menschen", so Leopold Steindler aus Ternberg. Weil dem Bürgermeister das Blutspenden ein Anliegen ist, hat er bislang sechs Mal sein Eigenblut gespendet. 
Gemeinsam mit dem Roten Kreuz ruft die BezirksRundschau zum „BezirksRundschau Blutspende-Marathon“. Die Aktion läuft 42 Tage (Marathon = 42km) in allen Bezirken. Eine Blutkonserve ist mittlerweile bis zu 42 Tage haltbar. Wer sich an der Aktion beteiligen und damit gleichzeitig Gutes tun möchte, der hat im Bezirk noch an folgenden Terminen die Möglichkeit dazu: 

  • Pfarrkirchen: Montag, 18. Februar, 15.30 bis 20.30 Uhr, Gemeindeamt.
  • Maria Neustift: Donnerstag, 21. Februar, 15.30 bis 20.30 Uhr, Haus der Dorfgemeinschaft.
  • Bad Hall: Montag, 4. März, 15.30 bis 20.30 Uhr, Bezirksseniorenwohnheim.
  • Schiedlberg: Freitag, 8. März, 15.30 bis 20.30 Uhr, in der Volksschule.
  • Aschach: Donnerstag, 21. März, 15.30 bis 20.30 Uhr, in der Volksschule.

Mehr zum Thema

Wer kann spenden?
Blut spenden können alle gesunden Frauen und Männer von 18 bis 65 Jahren. Wer zum ersten Mal spendet, sollte nicht älter als 60 Jahre sein. Frauen und Männer können alle acht Wochen, Frauen vier- bis fünfmal, Männer sechsmal jährlich Blut spenden.

Welches Blut ist gefragt?
Die am stärksten vertretenen Blutgruppen sind A positiv und 0 positiv, die zwei Drittel der Menschen haben. Relativ selten sind die Gruppen B negativ oder AB negativ. Die Blutgruppe 0 negativ kann jedem Patienten helfen. Menschen dieser Blutgruppe gelten als "Universalspender".

Wie lange ist Blut haltbar?
Eine Blutkonserve ist 42 Tage haltbar. Die Versorgung der Krankenhäuser durch das Rote Kreuz ist zu 100 Prozent gewährleistet und das an
365 Tagen im Jahr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen