VS Wolfern
Hermine Seirlehner geht nach 42 Jahren in wohlverdienten Ruhestand

Wolferns Bürgermeister Karl Mayr überbrachte Seirlehner Glückwünsche.
2Bilder
  • Wolferns Bürgermeister Karl Mayr überbrachte Seirlehner Glückwünsche.
  • Foto: Marktgemeinde Wolfern
  • hochgeladen von Lisa-Maria Auer

Mit ein bisschen Wehmut haben die Kolleginnen und die Kinder der Volksschule Wolfern ihre Lehrerin Hermine Seirlehner in den Ruhestand verabschiedet.

WOLFERN. Mit bunten Bändern säumten 140 Schüler den Weg aus dem Schulgebäude nach der letzten Unterrichtsstunde und begleiteten Frau Seirlehner mit dem Lied „Auf Wiedersehen“ in ihren neuen Lebensabschnitt.

Seit 1977 an der Schule

Seit 1977, also sofort nach dem Beenden ihrer Ausbildung, hat sie an der VS Wolfern zu unterrichten begonnen und damit an die tausend Kinder bei ihrer Ausbildung begleitet. Für sie war es eine schöne Zeit mit vielen tollen Erlebnissen und Erfahrungen. Bürgermeister Karl Mayr dankte ihr für ihren Einsatz und das Engagement zum Wohle der Wolferner Kinder und wünscht ihr für den neuen Lebensabschnitt alles Gute.

Wolferns Bürgermeister Karl Mayr überbrachte Seirlehner Glückwünsche.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen