„Aufbruch ins All“: Schüler griffen nach den Sternen

6Bilder

HAIDERSHOFEN. Im Rahmen des Physikunterrichts und des Wahlpflichtgegenstandes „Forschen und Experimentieren“ konnten die Schüler der dritten Klassen der NMS Haidershofen im wahrsten Sinne des Wortes „nach den Sternen“ greifen.
Beim Präsentationsabend führten die Schüler souverän durch den Abend und präsentierten den Besuchern ihre Forschungsergebnisse. Was es im Weltall so alles gibt und wie der Mond „erobert“ wurde, erzählten sie auf der Bühne und verblüfften die Eltern mit ihren selbst hergestellten Lernprodukten zu diesem Thema.
So macht Schule Spaß, vor allem, wenn die Kinder zu „Lehrern“ werden und endlich zeigen können, was in ihnen steckt! Umrahmt wurde der Abend mit musikalischen Leckerbissen des musisch-kreativen Schwerpunktes.
Bei der anschließenden Führung durch die Ausstellung fielen nur lobende Worte und manche Eltern lernten erst jetzt die richtige Reihenfolge der Planeten: Mein (Merkur) Vater (Venus) erklärt (Erde) mir (Mars) jeden (Jupiter) Samstag (Saturn) unseren (Uranus) Nachthimmel (Neptun)!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen