Steyrer Trinkwasser
Chlorierung deutlich reduziert

Am Dienstag konnte der Chlorgehalt im Steyrer Trinkwasser deutlich reduziert werden. Eine Ende der Chlorierung des Trinkwassers ist noch nicht in Sicht.

STEYR. Nachdem über einen längeren Zeitraum an allen Messstellen eine konstante Bandbreite an freiem Chlor gemessen wurde, ist dieser Schritt möglich geworden.
Wie schon in den vergangenen Wochen überprüfen die Stadtbetriebe Steyr auch weiterhin an 21 Stationen täglich den Chlorierungsgrad. Wenn auch der reduzierte Chlor-Wert stabil bleibt, wird man in den kommenden Wochen die Chlorierung noch einmal deutlich reduzieren. Mit diesen Reduktionsschritten gelangt man an die Grenzen der Wahrnehmbarkeit einer Chlorung und liegt weit unter den, laut strengem Lebensmittelkodex, erlaubten Werten ohne die Sicherheit zu gefährden.

Ursachen ausschließen

Um die Chlorierung endgültig beenden zu können, ist es notwendig eine Neuverkeimung de facto ausschließen zu können. Derzeit werden weiterhin laufend private Anlagen kontrolliert. Wann es zu einer endgültigen Beendigung der Chlorierung kommen kann, ist derzeit noch offen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen