Forst, Ferkel und Most: Die Adlwanger Mostkost als Fest der Superlative

Die Adlwanger Mostkost findet am 9. Juni beim Oberbrandnergut statt und hält auch dieses Jahr ein buntes Programm für ihre Besucher bereit. Der Mix aus Traditionellem und Neuem spricht für die Gemeinde Adlwang und ihre Vereine. Das diesjährige Highlight für Jung und Alt: das heißersehnte Ferkelrennen.

Gestartet wird um 09:30 Uhr mit der traditionellen Feldmesse und am Vormittag um 11:00 Uhr startet der Bewerb für alle Forstbegeisterten. Der Forstbewerb der Bezirke Steyr und Kirchdorf wird schon von vielen mit Spannung erwartet und es wird bereits fest trainiert. Man darf sich also auf Meisterleistungen freuen.
Das Highlight, das Ferkelrennen, wird dieses Jahr zum tierischen Vergnügen und mit dem traditionellen Schätzspiel kombiniert. Musikalisch umrahmt wird der Vormittag von den „Pankrazern“ und am Nachmittag sorgt die „Brasselbande“ für Unterhaltung. Um gut durch den Tag zu führen wird es zwei Showeinlagen geben und mit ganztägig warmen Speisen und regionalen Schmankerln bleiben keine Wünsche offen.
Nach der Auflösung des Schätzspieles werden die Siegermöste prämiert und die Siegerin und der Sieger des Forstbewerbes geehrt. Damit ist das vielseitige Programm aber noch lange nicht vorbei, denn DJ Roob sorgt auch nach dem offiziellen Teil für einzigartige und unverkennbare Stimmung in der Partyzone.

Die Veranstalter der Mostkost rund um den Bauernbund Adlwang, die Ortsbauernschaft und die Landjugend Pfarrkirchen-Adlwang freuen sich auf zahlreiche Besucher und ein großartiges Fest im wunderschönen Adlwang.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen