Frau ging bei Rot über die Straße – von Pkw erwischt

STEYR. Obwohl die Fußgängerampel Rot zeigte, überquerte gestern in der Früh, am 21. November 2017, eine 47-Jährige Steyrerin einen Schutzweg in Steyr. Um 6.40 Uhr fuhr ein 53-Jähriger mit seinem Pkw auf der B122 Richtung Taborknoten. Zeitgleich überquerte die Frau den Schutzweg, obwohl die Fußgängerampel Rotlicht für Fußgänger zeigte. Der Pkw-Lenker sah die Frau zu spät, erwischte sie ungebremst mit dem Pkw und stieß sie nieder. Die 47-Jährige erlitt dabei schwerste Verletzungen. Sie wurde vom Notarzt erstversorgt und mit der Rettung ins LKH Steyr eingeliefert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen