„Stollen der Erinnerung“ in der Jerusalem Post

STEYR. Mitte März 2016 kam der israelische Journalist Barry Davis anlässlich des Jazz-Festivals nach Steyr. Seine Mutter lebte in Wien und konnte im Dezember 1938 mit ihren beiden Schwestern mit dem ersten Kindertransport vor den Nazis nach England flüchten. Nun lebt sie in Israel und hatte ihrem Sohn gesagt, dass er in Steyr auch unbedingt das jüdische Steyr sehen muss. Karl Ramsmaier, der Vorsitzende des Mauthausen Komitees Steyr, zeigte ihm in Steyr die ehemalige Synagoge, den jüdischen Friedhof am Tabor und den „Stollen der Erinnerung“. Nun schrieb er einen Artikel über Steyr in der israelischen Zeitung „Jerusalem Post“. Titel des Artikels „Steyr’s dark past“. Berichtet wird über den „Stollen der Erinnerung“, die jüdische Gemeinde in Steyr, die Gedenktafel für neun jüdische Schüler beim Alten Gymnasium und die Erinnerungs- und Gedenkarbeit des Mauthausen Komitees Steyr.
„Dass über den ‚Stollen der Erinnerung’ und unsere Arbeit auch in Israel berichtet wird und noch dazu in einer so renommierten Zeitung wie der ‚Jerusalem Post’, freut uns natürlich sehr“, so der Vorsitzende des Mauthausen Komitees Steyr Karl Ramsmaier.

Newsletter Anmeldung!

Anzeige
5

United Optics
Wie Ihre alte Brille ein Leben verändern kann!

UNITED OPTICS sammelt alte Brillen für Nigeria und belohnt Kunden mit 30 Prozent Rabatt beim Kauf eines neuen Modells. „Es ist beeindruckend, was für einen Effekt eine gebrauchte Brille in meiner Heimat haben kann“, erzählt der in Nigeria geborene Pfarrer Dr. Emeka Emeakaroha. Sein Verein „One Heart Umunohu“ bekommt im Oktober tatkräftige Unterstützung von UNITED OPTICS. Das Konzept ist so einfach wie bestechend: Alte Brillenfassungen werden bei allen Partnern der österreichweiten...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen