Vielfältige Ausbildungen mit Jobgarantie

STEYR. Fachkräftemangel herrscht nicht nur in der Technik oder am Bau, sondern auch – und im Besonderen – im Sozial- und Gesundheitsbereich. Deswegen starten an der Schule für Sozialbetreuungsberufe (SOB) des BFI OÖ in Steyr im Februar 2019 wieder zwei umfangreiche Ausbildungen. Die Lehrgänge zum/zur Fachsozialbetreuer/in mit Schwerpunkt Altenarbeit bzw. Behindertenarbeit beginnen am 25. Februar 2019. Sie dauern jeweils zwei Jahre und garantieren nicht nur einen staatlich anerkannten Abschluss, sondern auch einen fixen Job.
Fachsozialbetreuer/innen mit Schwerpunkt Altenarbeit sind ausgebildete Fachkräfte, die die Lebenswelt von alters- oder krankheitsbedingt benachteiligten Menschen mitgestalten.
Fachsozialbetreuer/innen mit Schwerpunkt Behindertenarbeit leisten einen ebenso wertvollen Dienst am Menschen. Sie üben ihre Tätigkeit in den zentralen Lebensfeldern von Personen mit Beeinträchtigungen aus. Konkret bestehen die Aufgaben in der Anleitung, Beratung, Assistenz, Förderung und gegebenenfalls Intervention.
Auf dem Stundenplan stehen für beide Ausbildungen unter anderem allgemeine Sozialbetreuung, Medizin und Pflege, Persönlichkeitsbildung, Politische Bildung und Recht sowie Haushalt und Ernährung. Namhafte Experten/innen gestalten die 1.600 theoretischen Einheiten, die durch 1.200 Praxisstunden ergänzt werden.

Die Jobs, die auf die Absolventen/innen der beiden Ausbildungen warten, sind geprägt von Vielfalt, Abwechslung und einem hohen Maß an Verantwortung. Nicht zuletzt aufgrund der demografischen Entwicklung eröffnen sich hervorragende Berufsaussichten und in weiterer Folge interessante Karrieremöglichkeiten.

HINWEIS: Informationsabende für die beiden Ausbildungen finden am Montag, 29. Oktober 2018, 18 Uhr, und am Dienstag, 27. November 2018, 18 Uhr, an der SOB des BFI OÖ in Steyr (Leopold-Werndl-Straße 7) statt. Nähere Informationen gibt es unter office@sob-steyr.at oder 0752 / 70209.

Autor:

Sandra Kaiser aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.