27.03.2017, 13:17 Uhr

Mit Leib und Seele essen

Hier versammeln sich die Kinder beim Frühlingsfest zur gemeinsamen Jause. (Foto: Eva Cifrain)

Auf das Kochen und Essen mit allen Sinnen wird im Waldorfkindergarten großer Wert gelegt.

STEYR. Mahlzeiten haben einen hohen Stellenwert im Waldorfkindergarten auf der Fabrikinsel. Die Zubereitung von regionalen, vollwertigen Lebensmitteln sowie die entspannte Atmosphäre beim gemeinsamen Jausentisch beeinflussen die Qualität der Nahrungsaufnahme. "Langfristig wird dadurch das Essverhalten der Kinder positiv beeinflusst", zeigt sich Christiane Reinhart, Leiterin des Waldorfkindergartens überzeugt. "Ganz nebenbei machen die Kinder beim gemeinsamen Tischdecken oder beim Teilen von Obst mathematische Grunderfahrungen", ergänzt sie. Durch die tägliche Wiederholung wird das Erfassen von Mengen zur Selbstverständlichkeit. Die Kinder können darüber hinaus dem Essen beim Wachsen zusehen. "In unserem Garten haben wir Gemüse, Kräuter und Beeren gepflanzt, die von den Kindern gepflegt und beim Wachsen beobachtet werden", fügt Reinhart hinzu. Im Waldorfkindergarten werden Mahlzeiten als Pflege sozialer Beziehungen erlebt, mit der eine gesunde Esskultur bei den Kindern angelegt und ganz selbstverständlich die Gemeinschaft in der Gruppe vertieft wird. Außerdem werden von Zeit zu Zeit kleine Geschenke aus der Küche für die Eltern hergestellt. "Essen ist etwas Besonderes und soll von den Kinder auch so wahrgenommen werden", erklärt Christiane Reinhart. "Regionale und vollwertige Lebensmittel werden bei uns mit Liebe und Bedacht gemeinsam zubereitet".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.