07.06.2017, 09:35 Uhr

Erfolgreiche Bewerbsteilnahme

Die Kinder und Jugendlichen wurden nach ihrer erfolgreichen Teilnahme an den Erste-Hilfe Bewerben gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern auf der Rotkreuz-Ortsstelle Sierning empfangen. Mit dabei auch der Rotkreuz-Bär. (Foto: OÖRK)
SIERNING. Nach dem äußerst erfolgreichen Erste-Hilfe Bezirkbewerb der Volksschulen Ende April mit teilnehmenden Gruppen der Volksschulen Aschach, Sierning und Sierninghofen, nahmen die Kinder der Volksschulen Sierning und Sierninghofen am Landesbewerb des Jugendrotkreuzes teil. Mit 971 bzw. 980 von 1.000 möglichen Punkten zeigten die Kinder eindrucksvoll, dass sie bei Verletzungen oder plötzlichen Erkrankungen rasch und richtig helfen können.
Die Neue Mittelschule Sierning setzte nach dem Erfolg auf Bezirksebene auch beim Landesbewerb die Siegesserie fort und die beiden Gruppen dürfen sich über die Teilnahme am Bundesbewerb freuen.
Rotkreuz-Ortsstellenleiter Herbert Kain lud kürzlich alle Kinder, Jugendlichen, Eltern und Lehrerkräfte auf die Ortsstelle ein und bedankte sich für das Engagement im Bereich der Ersten-Hilfe Ausbildung. Die Jugendgruppenbetreuer des Roten Kreuzes Sierning boten den Kindern und Jugendlichen einen abwechslungsreichen Nachmittag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.