12.10.2017, 09:24 Uhr

ASKÖ-Urgestein Werner Waltl wurde Konsulent

Konsulent Werner Waltl (Mitte) mit Franz Schiefermair (li.) und Sport-Landesrat Dr. Michael Strugl. (Foto: Land Oö)
STEYR. Seit 40 Jahren ist Werner Waltl für den ASKÖ Minigolf Sportclub (MSC) Steyr aktiv. 1977, mit 23 Jahren, wurde er Obmann, dieses Amt füllt er bis heute mit großer Leidenschaft aus. Kürzlich wurde Werner Waltl mit dem Titel „Konsulent der oö. Landesregierung für das Sportwesen“ ausgezeichnet.

ASKÖ-Bezirksobmann Bürgermeister Gerald Hackl gratuliert und sagt: „Werner Waltl ist mit vollem Einsatz für den Bahnengolfsport aktiv. Er ist eines jener Musterbeispiele für hervorragende Vereinsführung, ehrenamtliches Engagement und ausgezeichnete Nachwuchs-Arbeit.“

Werner Waltl ist zudem Beirat in der ASKÖ-Bezirksorganisation und war mehr als 30 Jahre lang auch Bezirksreferent bzw. stv. Bezirksreferent für Bahnengolf sowie 7 Jahre lang ASKÖ-Landesfachwart.
Werner Waltl erhielt bereits etliche Auszeichnungen für sein umfangreiches Wirken für den Sport, unter anderem das Landessportehrenzeichen in Gold und das ASKÖ-Verdienstzeichen in Gold.

Der ASKÖ MSC Steyr wurde 1970 gegründet. Seit 1985 ist der Vereinssitz im Resthof. „Hier haben sich Werner Waltl und seine Vereinsmitglieder durch liebevolle Detailplanung der Anlage ausgezeichnet, die für international ausgerichtete Turniere sehr gut geeignet ist“, so ASKÖ-Bezirksobmann Gerald Hackl. Seit 2003 spielt der ASKÖ MSC Steyr mit einer Herrenmannschaft in der Bahnengolf-Bundesliga, der höchsten Liga Österreichs.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.