28.09.2014, 22:08 Uhr

USV Derby geht an Ulrich

Die Besucher sehen von beiden Mannschaften einen schwungvollen Beginn. Die erste gute Möglichkeit haben die Dietacher, Bashkim Biticaj verfehlt das Tor mit einem Distanzschuss nur knapp, auf der Gegenseite vergibt Christopher Pschernig eine Chance. Nach zwölf Minuten kommt erstmals Jubel in der DietachArena auf. Nach Vorarbeit von Patrick Aselwimmer von der linken Seite lässt Spielertrainer Andreas Hintersteiner die Hintermannschaft der Ulricher schlecht aussehen und netzt zum 1:0 ein.
Nach diesem Tor bleibt das Spiel weiter offen, Chancen auf beiden Seiten. Zwei Minuten vor dem Pause erzielen die Ulricher den Ausgleichstreffer. Ein Zuspiel von Christian Tabernig nutzt Gabriel Sieghartsleitner zum 1:1. Nach der Pause kommen beide Teams wieder ambitioniert aus der Kabine. In der 59. Spielminute hat Biticaj das 2:1 am Fuß, scheitert jedoch abermals am glänzend reagierenden Garstenauer. Danach stürmen wieder die Gäste, in der 66. Spielminute dann die Vorentscheidung.
Nach einer Pschernig-Flanke trifft Goalgetter "Gabs" Sieghartsleitner per Volleyabnahme über Keeper Plavac zum 2:1. Am Ende eines flotten Derbys auf gutem Niveau bringen die Dambergkicker das 2:1 über die Zeit und bejubelen den vierten Saisonsieg und rutschen auf den zweiten Tabellenplatz.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.