16.11.2017, 08:48 Uhr

Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner besucht MAN

(Foto: MAN)
STEYR. Mitte November stattete Oberösterreichs Landeshauptmann-Stellvertreter, Manfred Haimbuchner, dem Steyrer Leitunternehmen MAN Truck & Bus Österreich, seinen Besuch ab. In Begleitung der Geschäftsführung und des Betriebsrates des Unternehmens konnte Haimbuchner umfassende Informationen und zahlreiche Eindrücke von den Aktivitäten und Innovationen am Standort gewinnen.
Auch Landtagsabgeordnete Evelyn Kattnigg, und Helmut Zöttl, Vizebürgermeister der Stadt Steyr nahmen die Gelegenheit zum Blick hinter die Kulissen des Werkes wahr.

„MAN ist gerade für die Region Steyr ein wichtiger Arbeitgeber und Innovationstreiber. Es waren sehr interessante Einblicke in diesen Leitbetrieb und es war beeindruckend, was hier für die Mitarbeiter gemacht wird. Für mich ist es sehr gut nachvollziehbar, warum MAN ein sehr begehrter Arbeitgeber ist,“ so Landeshauptmann-Stellvertreter Haimbuchner.
„Wir konnten Manfred Haimbuchner unsere aktuellen Projekte vorstellen und aufzeigen, dass das MAN Werk am Standort Steyr eine sehr positive Entwicklung erfährt. Im Sinne der Sicherung dieses Standortes und der hier verankerten Arbeitsplätze ist es ungemein wichtig, dass die Politik aus erster Hand jene Informationen bezieht, welche Themen für uns als Industrie wettbewerbs-entscheidend sind,“ so Thomas Müller, Geschäftsführung Ressort Produktion von MAN Truck & Bus Österreich am Standort Steyr. „Insofern begrüßen wir das Interesse von Landeshauptmann-Stellvertreter Haimbuchner an unserem Unternehmen sehr.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.